2352283

MagentaZuhause XL: Deutsche Telekom bringt 250 Mbit/s

29.05.2018 | 10:03 Uhr |

Die Deutsche Telekom bringt laut einem Medienbericht einen neuen Festnetztarif mit 250 Mbit/s im Downstream: MagentaZuhause XL.

Die Deutsche Telekom startet laut einem Bericht von Caschys Blog ab dem 1. Juni 2018 die Vermarktung des neuen Festnetztarifs MagentaZuhause XL. Tatsächlich verfügbar soll das neue Tempo aber erst ab August sein. Mit MagentaZuhause XL sollen dank Super-Vectoring im Downstream Geschwindigkeiten von bis zu 250 Mbit/s möglich sein. Bisher bietet die Telekom mit dem Tarif MagentaZuhause L maximal 100 Mbit/s im Downstream an.

Flatrates: In MagentaZuhause XL sind demnach eine Datenflatrate und eine Telefonie-Flatrate enthalten. Außerdem gehört laut Caschys Blog auch eine Telefonie-Flatrate in alle deutschen Mobilfunknetze dazu.

Preis: Für MagentaZuhause XL soll die monatliche Gebühr 54,95 Euro betragen. Neukunden zahlen in den ersten 6 Monaten 19,95 Euro.

Upstream: Bei den Upstreamgeschwindigkeiten liegt das Maximum entweder bei 40 Mbit/s (sofern es sich um eine VDSL-Leitung mit Super-Vectoring handelt) oder bei 100 Mbit/s (wenn ein Glasfaseranschluss genutzt wird).

Fallback-Lösung: Sollte Super-Vectoring 250 für den Kunden nicht verfügbar sein, so Caschys Blog, soll die Telekom eine Fallback-Lösung anbieten:  Super-Vectoring 175. Also eine etwas geringere Geschwindigkeit, allerdings bei gleichem Preis.

PC-WELT-Tarifrechner




PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2352283