2289208

LibreOffice 5.4: Neue Funktionen für Writer, Calc

28.07.2017 | 14:34 Uhr |

LibreOffice 5.4 ist erschienen und bringt einige neue Funktionen in den Anwendungen Writer, Calc und Impress mit.

Die Document Foundation hat LibreOffice 5.4 für Windows, Linux und Mac zum Download frei gegeben (Anmerkung: Die neue Version für Mac kann man auf der Webseite des Entwicklers beziehen, nicht jedoch im Mac App Store). Die neue Version beinhaltet laut Angaben der Entwickler diverse neue Funktionen für wichtige Teilanwendungen der offenen und kostenfreien Office-Suite. Mit der neuen Version wird die Interoperabilität nochmals verbessert. Die mit Libreoffice generierten ODF- und OOXML-Dateien sollen nun noch robuster und auch deutlich kleinerer sein. Im Falle von ODF (ODT) schrumpft die Dateigröße um 50 Prozent, im Fall von OOXML (DOCX) sogar um bis zu 90 Prozent. Immer verglichen mit den Dateigrößen die die proprietären Office-Suite bei den gleichen Dokumenten generieren.

Die weiteren Änderungen und Neuerungen laut Angaben der Entwickler:

Insgesamt

  • Eine neue Standard-Farbpalette wurde hinzugefügt, basierend auf dem RGB-Farbmodell.

  • Die Dateiformatkompatibilität wurde verbessert, mit besserer Unterstützung für EMF-Vektorgrafiken. Dies hilft, umfangreiche Diagramme aus anderen Officeprogrammen detailgetreu zu importieren.

  • Außerdem werden PDF-Dateien mit einer wesentlich besseren Qualität importiert.

  • LibreOffice 5.4 beinhaltet eine transparente Unterstützung von OpenPGP-Schlüsseln zum Signieren von ODF-Dokumenten unter Linux. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie bereits GPG oder PGP für E-Mails benutzen, da es die Authentizität Ihres ODF-Dokuments unabhängig vom Speicherort und Übertragungsweg sicherstellt.

WRITER

  • In Writer können Sie nun AutoText aus Microsoft Word .dotm-Vorlagen importieren.

  • Wenn Sie nummerierte Listen oder Aufzählungen als reinen Text exportieren oder einfügen, wird die volle Struktur beibehalten.

  • Über den Menüpunkt Format können Sie nun eigene Wasserzeichen für Ihre Dokumente kreieren.

  • Neue Kontextmenüeinträge für Bereiche, Fußnoten, Endnoten und Stile wurden hinzugefügt.

CALC

  • Calc unterstützt jetzt Pivotdiagramme, die Daten von Pivottabellen nutzen. Wenn die Tabelle aktualisiert wird, wird das Diagramm automatisch neu gezeichnet.

  • Kommentare sind nun einfacher zu handhaben durch Menübefehle zum Zeigen, Verstecken und Löschen aller Kommentare.

  • Bei der Anwendung bedingter Formatierung auf Zellen können Sie nun einfach die Rangordnung der Regeln mit „Nach oben“ und „Nach unten“-Knöpfen ändern.

  • Zusätzliche Optionen zum Schutz von Tabellenblättern wurden hinzugefügt, sie erlauben es, das Einfügen oder Entfernen von Zeilen und Spalten zu sperren.

  • Beim Exportieren in das CSV-Format werden die Einstellungen für den nächsten Exportvorgang gespeichert.

IMPRESS

  • Wenn Sie ein Objekt in Impress vervielfältigen, können Sie nun gebrochene Winkel spezifizieren. Außerdem werden Ihre Einstellungen für den nächsten Vervielfältigungsvorgang gespeichert.

ONLINE

  • LibreOfficeOnline wurde erweitert. Die Verarbeitungsgeschwindigkeit wurde verbessert und das Layout reagiert nun auf die Bildschirmdimension des Mobilgeräts. Zusätzlich wurde ein Nur-Lesen-Modus hinzugefügt.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2289208