2398373

LG stellt Ultrawide-Monitor im 32:9-Format vor

19.12.2018 | 13:22 Uhr | René Resch

LG wird auf der CES 2019 einen neuen Ultrawide-Monitor im 32:9-Format präsentieren - quasi zwei Monitore in einem.

LG wird zwischen dem 8. und 11. Januar 2019 auf der Elektronik-Messe CES 2019 in Las Vegas nicht nur neue Ultrawide-Monitore im bekannten 21:9-Format präsentieren. LG kann es gar nicht breit genug sein, daher werden sie auf der Messe einen noch breiteren Monitor im Format 32:9 vorstellen. Auf den ersten Blick sieht der breite Monitor recht witzig aus, an den Anblick eines solchen Formats muss man sich erst gewöhnen.

Der breite Monitor misst dabei 49 Zoll in der Diagonale und wird LG 49WL95 heißen. LG gibt an, dass man mit dem neuen Modell besonders Personen ansprechen will, die viel Wert auf Produktivität beim Arbeiten legen. Nicht verwunderlich, mit dem extrem breiten Monitor kann man sich einen Zweit-Monitor sparen.

Und auch die Bildqualität soll bei der breiten Bauweise nicht zu kurz kommen: So unterstützt der LG 49WL95 auch HDR10 und bietet ein IPS-Panel mit einer Abdeckung von 99 Prozent des sRGB-Farbspektrums. Über einen Picture-by-Picture-Modus kann der Monitor Inhalte von mehreren Quellen nebeneinander anzeigen. Und mit der Dual-Controller-Software kann man dabei mit nur einer einzigen Maus und Tastatur mehrere Geräte bedienen.

Technische Daten:

  • Aspect Ratio: 49 Zoll im 32:9-Format, curved

  • Auflösung: Dual QHD (5120 x 1440)

  • Helligkeit: 350 Nits

  • Farbraum: sRGB 99 Prozent

  • Anschlüsse: 1x USB-C, 2x HDMI, 1x Display-Port, 4x USB 3.0

  • Lautsprecher: 2x 10 Watt

  • Ergonomie: neigbar um -5 - 15º, höhenverstellbar um 110 mm und drehbar um -5 - 15º

  • Besonderheiten: Aufladung externer Geräte via USB-C möglich

PC-WELT Marktplatz

2398373