2397892

LG soll ab 2019 aufrollbaren Fernseher verkaufen

18.12.2018 | 09:01 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

LG soll ab 2019 einen 65 Zoll großen OLED Fernseher verkaufen, der sich wie ein Poster ein- und ausrollen lässt.

LG hatte auf der CES 2018 den Prototypen eines aufrollbaren TV-Gerätes gezeigt. Dabei handelte es sich um einen 65 Zoll großen OLED-Fernseher. Jetzt berichtet die Wirtschaftsnachrichtenseite Bloomberg , dass LG diesen rollbaren OLED-Fernseher 2019 tatsächlich in den Verkauf bringen will. Den ausrollbaren Fernseher will LG auf der Anfang Januar 2019 in Las Vegas stattfindenden CES zeigen.

LG will den ein- und ausrollbaren TV-Bildschirm für Privatanwender bringen; es handelt sich dabei also nicht um ein Profi-Produkt für Business-Kunden. Das Panel des 65 Zoll große OLED-Fernsehers lässt sich auf Knopfdruck wie ein Poster aufrollen und in die Basis zurückziehen, wenn man den Fernseher nicht benutzt. Außerdem kann man den Bildschirm auch nur zu einem kleinen Teil einfahren lassen, wenn man das Bildformat an den Film anpassen will.

LG äußerte sich gegenüber Bloomberg nicht zu dem Bericht.

Außerdem berichtet Bloomberg, dass LG auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona sein erstes 5G-Smartphone vorstellen wolle. Bloomberg zufolge soll LG 2019 aber kein faltbares Smartphone zeigen. LG habe Zweifel, dass sich ein solches faltbares Smartphone zu vertretbaren Kosten produzieren lasse und dafür überhaupt genügend Nachfrage vorhanden sei. Der bekannte Leaker Evan Blass hatte dagegen berichtet, dass LG auf der CES 2019 auch ein faltbares Smartphone zeigen wolle.

Samsung baut derweil ein faltbares Smartphone , das auch schon ein ungefähres Preisschild hat.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2397892