2388307

LG G7 Fit: Verkaufsstart in dieser Woche

08.11.2018 | 15:14 Uhr |

LG bringt sein 6-Zoll-Smartphone in dieser Woche zum Preis von 400 Euro auf den deutschen Markt.

LGs G7 Fit versteht sich als günstige Alternative zum Oberklasse-Smartphone G7 Thinq . Zum Preis von knapp 400 Euro bietet das Gerät zahlreiche Komfort-Funktionen des teureren Bruders. Auf die Dual-Kamera und den schnellen Prozessor müssen Käufer allerdings verzichten. Identisch mit dem G7 Thinq ist hingegen das Display. Hier kommt ein helles LCD-Modell mit 6,1-Zoll und einer Auflösung von 3.120 x 1.440 Pixeln zum Einsatz. Anstatt des Snapdragon 845 verbaut LG im G7 Fit den langsameren Snapdragon 821. Beim Arbeitsspeicher bekommen Käufer des abgespeckten Smartphones zwei Gigabyte weniger. Im G7 Fit sind nur vier anstatt sechs Gigabyte wie im G7 Thinq verbaut.

Tipp: Günstige Smartphones mit bester Preis-Leistung

Anstelle einer Dual-Kamera findet sich an der Rückseite des G7 Fit nur eine einzelne Linse, die mit 16 Megapixeln auflöst und eine maximale Offenblende von f/2.2 bietet. Selfies schießt das Smartphone mit einer 8-Megapixel-Kamera an der Front. Der interne Speicher fällt mit 32 Gigabyte sehr knapp aus. LG liefert mit einem Steckplatz für microSD-Karten jedoch eine Erweiterungsmöglichkeit. Ebenfalls an Bord sind ein Akku mit 3.000 mAh, ein Fingerabdrucksensor, eine Klinkenbuchse sowie ein USB-Typ-C-Anschluss. Als Betriebssystem kommt Android 8.1 zum Einsatz. Das LG G7 Fit soll im Laufe der Woche in Deutschland erhältlich sein.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2388307