2408585

Lehrer gefeuert, weil er mit Schülern Fortnite spielte

15.02.2019 | 10:52 Uhr | René Resch

Ein Lehrer in den USA spielte mit seinen Schülern eine Partie Fortnite. Jetzt hat er seinen Job verloren.

Ein Sportlehrer aus Brooklyn in den USA, wurde von der Schule entlassen, weil er mit seinen Schülern den Battle-Royale-Shooter Fortnite spielte, dies berichtet die New York Post.

Laut eigener Aussage versuchte der Lehrer die Kids besser zu erreichen, indem er ihnen anbot, mit ihnen gemeinsam Fortnite zu spielen. Im Gegenzug sollten sich die Schüler in der Klasse verstärkt am Unterricht beteiligen. "Als Lehrer versuche ich immer mein Bestes. Die Kinder sprechen hauptsächlich über Videospiele“, sagte der Lehrer. „Ich habe zu ihnen gesagt: Wenn ihr eure Arbeit gut hinbekommt, spiele ich vielleicht gegen euch.“ Der Lehrer fügte aber auch hinzu, dass sich die Kids eine elterliche Zustimmung dazu einholen mussten.

Der Lehrer hielt seinen Teil der Abmachung ein und spielte im März 2018 mit zwei seiner Schüler im Alter von 11 und 12 Jahren rund 20 Minuten den Battle-Royale-Shooter. Einer der Schüler erwähnte dies gegenüber seinem Vaters, der wiederum meldete es dem Direktor der Schule.

Sonderbeauftragte der Schulkommission stellten daraufhin ein „unangemessenes Internetverhalten“ mit den Schülern fest, der Lehrer verlor seinen Job. Die Sonderbeauftragten schlugen zudem vor, dass zukünftig „Social Media Richtlinien“ eingeführt werden sollen, die den Lehrern klare Grenzen geben sollen. „Schulmitarbeiter sollten nicht mit Schülern online interagieren, außer aus schulischen Gründen“, sagte ein Sprecher.

Der Lehrer möchte die Entscheidung anfechten. Gegenüber US-Medien erklärte er: "Dieses Spiel ist bei ihnen wahnsinnig beliebt. Ich musste einen Weg finden, die Kinder zu erreichen und sie dazu zu bringen, ihre Arbeit ordentlich zu erledigen. Ich liebe das, was ich tue. Ich bin ein guter Lehrer.“

Auch interessant: Epic-Chef Tim Sweeney nun im Club der Reichsten dank Fortnite

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

PC-WELT Marktplatz

2408585