2334397

Instagram könnte bald Sprach- und Videoanrufe bekommen

02.03.2018 | 14:58 Uhr |

Aktuellen Gerüchten zufolge könnte Instagram künftig eine Funktion für Sprach- und Videoanrufe bekommen.

Neben dem integrierten Messenger könnte die Foto-Community Instagram in diesem Jahr mit weiteren Kommunikationsfunktionen aufwarten. Das IT-Magazine TechCrunch hat im aktuellen APK-File der Android-App von Instagram sowie im APK-File der Stand-Alone-App "Instagram Direct" Hinweise auf Sprach- und Videoanrufe gefunden. Entsprechende Icons tauchen dort gleich mehrfach auf. APK-Files geben oft Hinweise auf neue Funktionen, die bereits in den App-Code integriert, aber noch nicht aktiviert wurden. So scheint die Einführung von Sprach- und Videoanrufen bei Instagram in Hinblick auf die APK-Dateien wahrscheinlich. Bereits im Januar waren Hinweise auf diese beiden Features bei Instagram aufgetaucht. Eine Stellungnahme wollte das Unternehmen jedoch bislang nicht abgeben. Wann Sprach- und Videoanrufe tatsächlich für alle Nutzer verfügbar sein werden, steht also noch in den Sternen.

Mit der Einführung von Videoanrufen würde Instagram eine weitere Funktion von Snapchat übernehmen. Videoanrufe wurden dort bereits 2014 eingeführt. In den vergangenen Monaten hat Instagram zahlreiche Features aus der Chat-App übernommen – allen voran die zeitlich begrenzten Stories, die sich bei Instagram großer Beliebtheit erfreuen. Bei Facebook und im Facebook Messenger waren sie weniger erfolgreich.

Vero: Neues soziales Netzwerk ohne Werbung

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2334397