Channel Header Channel Header
2384217

iFixit bescheinigt Surface Laptop 2 schlechte Reparierbarkeit

19.10.2018 | 16:18 Uhr | Michael Söldner

Der Surface Laptop 2 lässt sich kaum ohne Spuren öffnen. Damit fällt das Gerät bei iFixit durch.

Wie schon der Vorgänger lässt sich auch der Surface Laptop 2 von Microsoft im Falle eines Defekts nur schwierig reparieren. Zu diesem Ergebnis kommen die Experten der Reparaturwebseite iFixit.com in ihrem aktuellen Test. Als Ergebnis erreicht der Surface Laptop 2 nur 0 von möglichen 10 Punkten bei der Reparierbarkeit. Ursache dafür ist, dass Komponenten wie CPU, RAM und SSD nicht austauschbar sind. Die Flash-Bausteine wurden von Microsoft direkt auf der Platine angelötet. Auch ein Akkutausch ist nur schwer möglich, da dieser mit der Gehäuseschale vergeklebt ist. 

Generell sei die Öffnung des Geräts ein Abenteuer. Ohne Schäden lasse sich der Surface Laptop 2 kaum öffnen und im Anschluss wieder zusammenbauen. Dies liege unter anderen am Textilüberzug aus Alcantara, der auf das Gehäuse geklebt wurde. Auch die Anordnung der Teile wurde von iFixit kritisiert. So sei der SD-Kartenleser nur auswechselbar, nachdem das komplette Display entfernt wurde. Wer sich ein solches Gerät anschafft, sollte sich darüber im Klaren sein, dass es im Falle eines Defekts außerhalb der Garantiezeit recht schwer sein dürfte, Komponenten auszutauschen. Für viele andere Geräte finden sich auf iFixit ausführliche Beschreibungen und Videos zum Öffnen von Smartphones, Tablets oder Notebooks. 

So reparieren Sie Ihre SD-Karte

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2384217