2296363

IFA 2017: Teufel Radio 3sixty und Rockster XS

03.09.2017 | 17:21 Uhr |

Ein Retro-Radio mit modernster Technik und ein noch lauterer Bluetooth-Speaker. Das und mehr zeigt Teufel auf der IFA 2017

Mit dem Radio 3sixty präsentiert Teufel auf der IFA eine äußerst moderne Interpretation eines Radios. Im Gehäuse mit klassischem  Radio-Look inklusive Stabantenne und zwei Drehreglern steckt aktuelle Technik, wie Bluetooth 4.0, Spotify Connect, Internetradio, UKW und natürlich DAB+. Zudem bietet das Gerät zwei 360-Grad-Rundumstrahler für perfekten Klang im ganzen Raum und einen integrierten 4-Zoll-Downfire-Subwoofer. Für eine einfache Bedienung sorgen ein großes Display und Stationstasten für Lieblingssender und -streams. Radio 3sixty kommt Anfang 2018 für um die 280 Euro (UVP) auf den Markt und kann hier vorbestellt werden.

Teufel Rockster XS Bluetooth-Lautsprecher: Spritzwassergeschützt und noch lauter
Vergrößern Teufel Rockster XS Bluetooth-Lautsprecher: Spritzwassergeschützt und noch lauter
© Teufel

Bereits ab dem 4. Quartal wird der spritzwassergeschützte Bluetooth 4.0 Lautsprecher Rockster XS erhältlich. Teufel verspricht eine hohe Leistung und einen hohen Pegel bei verzerrungsfreiem Klang dank Dynamic-Bass-Management. Und, so kennt man Teufel, dass das neue Modell "lauter als sein Vorgänger" ist. Hinzu kommen ein USB-Soundinterface und eine Powerbank-Funktion zum Aufladen von mobilen Geräten. Musikfans können auch zwei Bluetooth-Zuspieler verbinden oder zwei Rockster XS zum Stereopaar koppeln. Preis: 200 Euro (UVP). Vorbestellbar ist Rockster XS für kurze Zeit für 179,99 Euro.

Teufel Soundbars für Film- und Musikfans

Mit Cinebar One+ (etwa 370 Euro), Cinebar Duett (etwa 600 Euro) und Cinebar Pro (etwa 1.300 Euro) stellt Teufel außerdem Soundbars mit mitgelieferten  kabellosen Subwoofern für jeden Geldbeutel vor. Das Top-Modell Cinebar Pro verspricht "TV- und Musikwiedergabe auf höchstem Niveau. Dafür besitzt das Modell acht High-Performance-Töner und sechs Endstufen für extrem hohen Pegel. Der mitgelieferte Subwoofer ist wahlweise als Front- oder Downfire verwendbar. Die Soundbar bietet diverse Streaming-Möglichkeiten über Chromecast built-in (WLAN) und Bluetooth 4.0. Hinzu kommen vier HDMI-Eingänge, zwei digitale und zwei analoge Eingänge. Und es wird Dolby Digital und DTS unterstützt. Alle IFA-Neuheiten von Teufel finden Sie auf dieser Seite. Dort können die Produkte auch vorbestellt werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2296363