2362230

Huawei Nova 3: Neues Mittelklasse-Handy für 400 Euro

11.07.2018 | 16:34 Uhr |

Mit dem Nova 3 bringt Huawei ein Mittelklasse-Smartphone mit gehobener Ausstattung und vier Kameras in den Handel.

Der chinesische Hersteller Huawei hat mit dem Nova 3 ein neues Smartphone der gehobenen Mittelklasse vorgestellt. Der große 6,3-Zoll-Bildschirm zeigt 2340 x 1080 Pixel an und ist wie das iPhone X mit einer Notch am oberen Bildschirmrand ausgestattet. Im Inneren des Nova 3 arbeitet der Achtkernprozessor Kirin 970 mit bis zu 2,4 GHz. Diesem stehen 6 GB Arbeitsspeicher und 128 Flash-Speicher zur Seite. Letzterer kann per microSD-Karte um 256 GB erweitert werden. Dann steht jedoch nur noch ein Slot für SIM-Karten zur Verfügung. Dazu kommen Funktionen wie WLAN ac, Bluetooth 4.2 und Fingerabdrucksensor.

Das Nova 3 von Huawei verfügt zudem über vier Kameras: An der Vorderseite findet sich eine Selfie-Kamera mit 24 Megapixel und einer f/2.0-Blende, die von einem 2MP-Sensor unterstützt wird. An der Rückseite hat Huawei zwei Kameras mit 24 bzw. 16 Megapixel verbaut, die jeweils mit einer f/1.8-Blende arbeiten. Der 3750 mAh große Akku kann per Quick Charge geladen werden. Vorinstalliert ist Android 8.1 Oreo, über das Huawei seine Oberfläche EMUI 8.2 legt. Das Nova 3 wird in den Farben Hellblau, Gold und Lila mit Farbverlauf angeboten. In China soll das Huawei Nova 3 ab dem 18. Juli angeboten werden. In Deutschland soll der Verkaufsstart später folgen, voraussichtlich im September. Der Preis könnte hierzulande bei 399 Euro liegen.

Das richtige Smartphone für jede Situation

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2362230