2329525

HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw im Test

19.02.2018 | 17:32 Uhr |

Der HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw entpuppt sich im Test als guter Multifunktionsdrucker fürs kleine Büro. Lesen Sie, warum.

HP aktualisiert mit dem Color Laserjet Pro MFP M281fdw die Farblaser-Multifunktionsdrucker für den Schreibtisch. Im Gegensatz zur Vorgängergeneration, die wir seinerzeit anhand des HP Color Laserjet Pro MFP M277dw unter die Lupe genommen haben, stockt der Hersteller das Fassungsvermögen der Papierkassette auf maximal 250 Blatt auf - das ist positiv. Allerdings können Sie das Gerät nicht durch weitere Kassetten ausbauen.

Gleichzeitig müssen Sie sich auch vor dem Kauf für eine Modellvariante entscheiden. Beim M281fdw bekommen Sie zum Drucker, Scanner und Kopierer ein Fax sowie Duplex-, LAN- und WLAN-Funktionen. Das Modell mit dem Kürzel M280nw hat kein Fax und keine Einheit für den Duplex-Druck eingebaut, während die Variante M281fdn wiederum keine WLAN-Ansteuerung zulässt.

TEST-FAZIT: HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw

TESTERGEBNIS (NOTEN)

HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw

Geschwindigkeit (30%)

3,16

Qualität (30%)

2,55

Verbrauch (15%)

3,20

Handhabung (10%)

2,67

Ausstattung (10%)

2,86

Service (5%)

1,32

Auf-Abwertung

-0,30 (Airprint, Google Cloud Print, HP ePrint, Mopria, App, Wifi-Direct)

Testnote

befriedigend (2,51)

Preisurteil

preiswert

Der HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw erweist sich im Test als ausgewogener Farblaser-Multifunktionsdrucker für das kleine Büro oder den Heimarbeitsplatz. Seine Maße sind gerade noch so kompakt, dass er sich durchaus auf dem Schreibtisch unterbringen lässt. Für den Standort spricht, dass das HP-Modell im Ruhemodus kaum hörbar ist. Empfindliche Anwender werden das Gerät jedoch an einem anderen Ort aufstellen, denn im Betrieb ist die Geräuschentwicklung deutlich wahrnehmbar.

In die engere Wahl kommt der M281fdw, wenn Sie einen Multifunktionsdrucker mit Fax-Funktion suchen. Die gute Ausgabequalität und die durchaus vertretbaren Folgekosten beim Einsatz von XL-Tonerkassetten lässt sich jedoch auf die gesamte Modellreihe übertragen. Für sie gilt zudem eine kostenlose Erweiterung der Herstellergarantie, wenn Sie Ihr Modell online registrieren. Im Falle des HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw gelingt dem Hersteller ein Gesamtpaket, das sich eine Empfehlung der Redaktion verdient hat.

Empfehlung der Redaktion: HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw
Vergrößern Empfehlung der Redaktion: HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw

Einen Überblick zu weiteren Gerätetests dieser Kategorie verschafft Ihnen der Vergleichstest der besten Farblaser-Multifunktionsdrucker .

Pro

+ echter Ausschalter

+ sehr leise im Ruhemodus

+ Duplex-Druck-Einheit, Touch-Display

+ rahmenlose Glasfläche

Contra

- wenige Einstellmöglichkeiten im Druckertreiber

- PS3-Emulation nur im Drucker

Verbrauch - wenig Strom dank JetIntelligence

Wie gehabt, baut HP beim Color Laserjet Pro MFP M281fdw weiterhin auf JetIntelligence - eine Drucktechnik, die den Schmelzpunkt der Tonerpartikel möglichst niedrig hält und so hilft, Energie einzusparen. Seine Genügsamkeit zeigt sich auch im Test: Der Farblaser-Multifunktionsdrucker schaltet im Ruhemodus bis auf 2,8 Watt herunter - das ist ein geringer Stromverbrauch. Dazu trennt er sich komplett vom Stromnetz, wenn der Ausschalter betätigt wird.

Im Gehäuse sitzen kompakte Tonerkassetten, die mit der Entwicklereinheit eine Einheit bilden. Das spricht meist für recht kostspielige Folgekosten. Im Falle des M281fdw halten sich die Seitenpreise jedoch in akzeptablen Grenzen: Auf Basis von XL-Tonerkassetten errechnen wir 2,9 Cent für das schwarzweiße und 11,9 Cent für das farbige Blatt. Ab Werk liefert der Hersteller Startertonerkassetten mit, die auf 1400 schwarzweiße und 700 farbige Seiten ausgelegt sind - das geht für den Schwarztoner in Ordnung, ist aber im Falle der Farbvarianten nicht gerade generös.

Bemerkenswert: Die Lautstärke des HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw erreicht im Betrieb zwar naturgemäß ein gut hörbares Niveau, sinkt jedoch im Ruhemodus so stark ab, dass das Gerät selbst von empfindlichen Menschen wohl nicht mehr als störend wahrgenommen wird.

VERBRAUCH

HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw (Note: 3,20)

Seitenkosten schwarzweiß/Farbe

2,9 / 11,9 Cent

Starter-Tonerkartuschen für Schwarz/ Farbe

1400 / 700 Seiten

Preis der S/W-Toner im Nachkauf

93,91 Euro

Preis Farbtoner im Nachkauf

297,06 Euro

Reichweite SW-Toner im Nachkauf

3200

Preis Farbtoner im Nachkauf

2500

Stromverbrauch: aus

0,0 Watt

Stromverbrauch: Energiesparmodus

2,8 Watt

Stromverbrauch: Betrieb

342 Watt

Stromsparend gemäß

Blauer Engel, Energy Star

Tonersparmodus

ja

Geschwindigkeit - flotte erste Seite

Im Test nimmt sich der HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw wenig Zeit, um aus dem Ruhemodus in den Betriebszustand zu wechseln. Eine Textseite ist nach 18 Sekunden fertiggestellt. Zum Vergleich: Derselbe Druckjob dauert nur zwei Sekunden weniger, wenn der Drucker bereits aufgewärmt ist. Dass die Druckeinheit mit 21 Seiten pro Minute etwas schneller arbeitet als beim Vorgänger, zeigt sich bei mehrseitigen Druckjobs. So dauern 10 farbige PDF-Seiten 1:04 Minuten beim M281fdw, während sie beim M277dw nach 1:16 Minuten fertiggestellt waren. Je geringer die Seitenzahl, desto weniger Unterschied stellen wir im Test fest. Insgesamt kommt das aktuelle Modell auf mittlere Druck-, Scan- und Kopierzeiten.

Bemerkenswert ist das Arbeitstempo der Duplex-Einheit: Schicken wir zwanzig Textseiten, die nur einseitig auf dem Papier landen sollen, auf den Drucker, sind sie in 1:11 Minuten fertiggestellt. Beidseitig bedruckte Seiten dauern 1:50 Minuten - das ist vergleichsweise wenig länger.

GESCHWINDIGKEIT

HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw (Note: 3,16)

Drucken (s/w): 1 Seite Text / 20 Seiten Text / 12 Seiten PDF

0:16 / 1:11 / 1:06 Minuten

Drucken (Farbe): 12 Seiten PDF / 1 Seite Grafik / A4-Foto

1:04 / 0:18 / 0:59 Minuten

Scannen: Farbe / Text / Vorschau / Graustufen

0:14 / 0:14 / 0:10 / 0:14 Minuten

Kopieren (s/w): 5 Seiten / 1 Seite

0:23 / 0:12 Minuten

Kopieren (Farbe): 1 Seite

0:14 Minuten

Ausstattung - Wi-Fi Direct statt NFC

Ähnlich wie bei aktuellen Tintenstrahl-Kombigeräten setzt HP beim Color Laserjet Pro MFP M281fdw auf Wi-Fi Direct, um drahtlos ohne Umweg über den Router zu arbeiten. Die letzte Druckergeneration hatte hier noch auf NFC gebaut. Dazu finden sich am Gehäuse Anschlüsse für LAN, Fax und USB. Für Sticks bietet der Farblaser-Multifunktionsdrucker eine USB-Host-Schnittstelle an der Gerätevorderseite. Wer über das Mobilgerät drucken und scannen will, nutzt entweder die Standards Airprint für Apple-Geräte oder Mopria für Android-Mobilgeräte, kann aber auch über die die App "HP Smart" oder Google Cloudprint gehen. Damit sind die wesentlichen Wege abgedeckt.

Lesen Sie auch : Netzwerkdrucker über Wi-Fi-Direct statt WPS verbinden

Neben der schon erwähnten Papierkassette bietet das HP-Modell einen Einzelblatteinzug, der sich auch für Sondermedien wie etwa Transparentfolien einsetzen lässt. Die Papierablage fasst bis zu 100 Blatt - damit entspricht sie dem Durchschnitt und hilft, die Gehäusemaße in Grenzen zu halten. In den automatischen Einzug lassen sich bis zu 50 Vorlagenblätter legen. Für das Einscannen beidseitig bedruckter Vorlagen bietet der M281fdw in der Scan-Software einen Workaround, bei dem der Anwender aktiv eingreift, um die Rückseite einer Vorlage zu digitalisieren. Eine echte Duplex-Scan-Funktion gibt es jedoch nicht. Der eingebaute Bildschirm ist touchfähig und übersichtlich aufgebaut.

AUSSTATTUNG

HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw (Note: 2,86)

Ausstattung

USB

ja

Pictbridge

nein

Infrarot

nein

Ethernet

ja

WLAN

ja

USB-Host

ja

Extras

1 Hilfsprogramm

Treiber: Windows XP / Vista / 7 / 8 / 10 / Linux / Mac OS / Unix

ja / ja / ja / ja / ja / ja / ja / nein

Faxen ohne PC möglich

ja

Qualität im Drucken, Scannen und Kopieren

HP liefert den Color Laserjet Pro MFP M281fdw mit PCL-6-Treibern aus. Wer Postscript drucken will, muss sich auf die druckerinterne Emulation verlassen. Ab Werk ist im Treiber Duplex-Druck aktiviert - ein Beitrag zum Papiersparen. Genauere Einstellungen, um die Auflösung detaillierter zu bestimmen, finden sich allerdings nicht. Maximal löst der Multifunktionsdrucker mit 600 dpi auf. Für die Farbausgabe gibt es zwar Einstellungen wie "sRGB Standard" oder "sRGB Foto", welche Auflösung genau dahintersteckt, ist aber nicht transparent.

Bei farbigen Drucken setzt das Gerät den Toner satt aufs Papier. Das ist beispielsweise bei Präsentationen wünschenswert, bei filigranen Grafiken aber teils zu viel des Guten. Im Gegensatz dazu gibt es am Textdruck wenig auszusetzen. Die Buchstaben fallen fein gezeichnet aus und bleiben stets sehr gut lesbar. Gut gefallen haben uns auch Flächen in Graustufen und Farben. Sie sind homogen und streifenfrei.

Die Scanschärfe stimmt beim HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw.
Vergrößern Die Scanschärfe stimmt beim HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw.

Bei den Testscans ergibt die Farbanalyse starke Rot- und Blautöne. Dafür stimmt ihre Schärfe. Da das Auflageglas zum Anwender hin ohne Kunststoffrahmen auskommt, lassen sich auch größere Vorlagen wie Bücher plan auflegen. Kopien sind minimal beschnitten. Farben und Graustufen entsprechen den Originalen. Mit sehr hellen Tönen kommt der Scanner nicht zurecht. Sie ersetzt er einfach mit weißen Flächen - ein verbreitetes Verhalten. Für den Arbeitsalltag im Büro reicht die Detailgenauigkeit jedoch durchaus aus.

Tipp : Die besten Multifunktionsgeräte zum Drucken, Scannen, Kopieren und Faxen

ALLGEMEINE DATEN

HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw

Testkategorie

Multifunktionsgerät (Farblaser)

Multifunktionsgerät-Hersteller

HP

Internetadresse von HP

www.hp.com/de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

399 Euro

HPs technische Hotline

01805/652180

Garantie des Herstellers

36 Monate (nach Online-Registrierung)

TESTERGEBNISSE

HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw

Qualität

Drucken (s/w): Text / Grafik / A4-Foto

sehr gut / befriedigend / gut

Drucken (Farbe): PDF / Grafik/ A4-Foto

gut / gut / gut

Drucken: Farbtreue / Buchstabenschärfe

12 von 24 / sehr scharf

Scannen: Gesamteindruck / Bildschärfe

gut / scharf

Scannen - Treffer: farbtreu / zu hell / zu dunkel

3 / 5 / 3

Scannen - Farbstich: Rot / Grün / Blau / Gelb

5 / 2 / 5 / 1

Kopieren: s/w / Farbe

gut / gut

Handhabung

Software: Drucker / Scanner

einfach / einfach

Bedienung: Bedienfeld / Wechsel Tonerkartuschen / Toner und Entwickler getrennt / benötigter Platz / Verarbeitung / Papiertransport / max. Papiervorrat

einfach / sehr einfach / nein / 3234 cm² / gut / einfach / 250

Betriebsgeräusch: Leerlauf

leise

Betriebsgeräusch: Betrieb

mittel

Bedruckbare Medien: Banner

nein

Etiketten

ja

Briefumschläge

ja

maximales Papiergewicht

220 g/qm²

Karton

ja

Folie

ja

Fotopapier

nein

Randlosdruck

nein

Installation

einfach

Handbuch: ausführlich / deutsch / gedruckt / als PDF

ja / ja / ja / nein

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2329525