2310944

Honor 6C Pro: Mittelklasse-Smartphone für 199 Euro ab November

10.11.2017 | 15:04 Uhr |

Für knapp 200 Euro erhalten Käufer des Honor 6C Pro ein wertiges Mittelklasse-Smartphone ohne große Highlights.

Eigentlich sollte das Honor 6C Pro schon Anfang November erhältlich sein, nun verschiebt sich die Veröffentlichung des Mitteklasse-Smartphones auf Ende November. Für 199 Euro erhalten Käufer dann den Nachfolger des Honor 6C mit einem 5,2 Zoll großen Bildschirm, der mit 1280 x 720 Pixeln auflöst. Angetrieben wird das Honor 6C Pro vom Achtkern-Prozessor Mediatek MT 6750 mit 1,5 GHz, dem 3 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Wem der 32 GB große interne Speicher nicht reicht, der kann das Honor 6C Pro per microSD-Karte erweitern – oder in den Slot eine zweite SIM-Karte einstecken.

Die rückseitig verbaute Hauptkamera hat 13 Megapixel und eine Blendenöffnung von f/2.2. Die Selfie-Kamera hat hingegen nur 8 Megapixel. Auch ansonsten bietet das Honor 6C Pro keine wirklichen Highlights: WLAN in den Standards b/g/n, LTE, GPS sowie Bluetooth 4.1. Interessant sind hingegen der 3000 mAh große Akku, der anderthalb Tage lang halten soll, sowie das wertige Metall-Gehäuse. Am vorinstallierten Android 7.0 (Nougat) ändert sich trotz verspätetem Marktstart leider nichts. Über das Betriebssystem legt Honor seine Bedienoberfläche EMUI in der Version 5.1. Ob und wann der Hersteller ein Update auf Android 8 (Oreo) zur Verfügung stellen wird, bleibt offen. 

Die besten Smartphones unter 100 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2310944