2297635

Höllenmaschine 8: Samsung Portable SSD T5 für die externe Datenspeicherung

18.09.2017 | 15:22 Uhr |

Natürlich spendieren wir der Höllenmaschine 8 auch eine standesgemäße mobile Speicherlösung: Bestens geignet für diesen Job ist die Samsung Portable SSD T5.

Mit der Samsung Portable SSD T5 stellen wir der Höllenmaschine 8 auch eine adequate externe Speicherlösung zur Seite. Die brandneue mobile SSD erreicht in der Spitze Datenraten von bis zu 540 MB/s. Die extem hohe Geschwindigkeit (für einen externen Datenträger) erreicht die Samsung T5 über die Schnittstelle USB 3.1 Generation 2. Dabei bleibt die Kompatibiliät zu älteren USB-Standards gewährleistet. Für unseren Traum-PC lässt Samsung das Modell mit einem Terabyte springen.

Ein mobiler Speicher für die Hand- oder Hosentasche muss allerdings auch leicht und platzsparend sein. Auch hier glänzt die Samsung Portable SSD T5 mit einem Federgewicht von lediglich 51 Gramm. Verpackt hat Samsung die T5 in ein Gehäuse, das den Abmessungen einer EC-Karte von 74 x 57 Millimetern entspricht. Lediglich bei der Bauhöhe kann die portable SSD nicht mit einer EC-Karte mithalten - sie liegt bei rund einem Zentimeter.

40.000-Euro-Gewinnspiel: So nehmen Sie an der Verlosung der Höllenmaschine 8 teil

Die Samsung-SSD lässt sich auf Wunsch mittels Passwort durch eine AES-256-Bit-Hardware-Verschlüsselung vor unbefugtem Zugriff sichern. Das Tool dafür ist bereits auf dem Datenträger. Im Lieferumfang der portablen SSD sind auch zwei Kabel enthalten: USB-C auf USB-C sowie USB-C auf USB-A. Samsung gewährt auf alle T5-Modelle drei Jahre Herstellergarantie. Der Preis für die 1-TB-Version liegt aktuell bei knapp 400 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2297635