2288790

Höllenmaschine 8 - die Gaming-Peripherie: Asus ROG Spatha, Claymore & Gladius II

27.07.2017 | 09:11 Uhr |

Die Asus Spatha übernimmt den ruhmreichen Job als Gaming-Maus der Höllenmaschine 8. Zudem stellt Asus Tastatur & Maus fürs ECO-System. Dazu gibt's die Maus-Pads Whetstone & Sheath. Die komplette Peripherie stammt aus der "Republic of Gamer"-Familie und hat einen Gesamtwert von über 550 Euro.

Welche Gaming-Maus träumt nicht davon, einmal im Leben an der Seite einer Höllenmaschine glänzen zu dürfen! ;-)
Den begehrten Platz nimmt dieses Jahr die Asus ROG Spatha ein, die sich zu unserer Gaming-Tastatur Cherry MX BOARD 5.0 gesellt. Die Asus-Maus lässt sich sowohl kabellos als auch via USB mit der Höllenmaschine 8   verbinden. Der Laser-Sensor der 12-Tasten-Maus bietet eine hohe Auflösung von 8200 DPI und damit auch eine extrem präzise Steuerung. Kabelgebunden arbeitet die Gaming-Maus mit einer außergewöhnlich hohen Abfragerate von 2000 Hertz - perfekt für blitzschnell Bewegungen in Egoshootern. Aber auch per Funk ist die Abtastrate von bis zu 1000 Hertz nicht von schlechten Eltern.

Das ROG-Logo auf der Oberseite der Spatha, die seitlichen Tasten und das Scroll-Rad erstrahlen in der kompletten RGB-Farbpalette - inklusive Effekten. Die Beleuchtung lässt sich über die AURA-Software mit anderen Geräten wie etwa der Hauptplatine Asus ROG Rampage VI APEX oder den RGB-beleuchteten Speicherriegeln synchronisieren. Mit im Lieferumfang der Asus ROG Spatha ist ein ebenfalls kabelloses Lade-Dock, zwei USB-Kabel und eine robuste Transportbox.

40.000-Euro-Gewinnspiel: So nehmen Sie an der Verlosung der Höllenmaschine 8 teil

Als Maus-Pad kommt das zweilagige Asus ROG Whetstone zum Einsatz, das 320 x 270 Millimeter misst. Das zweilagige Maus-Pad ist mit einer glatten Oberfläche aus Stoff und einer rutschfeste Unterseite aus Gummi ausgestattet. Das "Republic of Gamer"-Logo ist dezent links oben positioniert.

Tastatur & Maus fürs ECO-System: Asus ROG Claymore & Gladius II

Natürlich spendieren wir auch dem ECO-System der Höllenmaschine 8 - dem VR-Rucksack-PC ZOTAC VR GO - eine erstklassige Gaming-Tastatur und -Maus. Die Asus ROG Claymore vertraut den mechanischen Cherry-Tasten MX RGB Red - jeder einzelnen Taste kann also in einer individuellen Farbe aus dem gesamten RGB-Spektrum leuchten. Die Konfiguration kann über die AURA-Software von Asus erfolgen. Die kompakte Tastatur sitzt in einem Alu-Gehäuse, der rechte Ziffernblock lässt sich auf Wunsch per Magnetmechanismus abnehmen.

Asus ROG Claymore: RGB-beleuchtete Gaming-Tastatur fürs ECO-System mit den mechanischen Cherry-Tasten MX RGB Red.
Vergrößern Asus ROG Claymore: RGB-beleuchtete Gaming-Tastatur fürs ECO-System mit den mechanischen Cherry-Tasten MX RGB Red.
© Asus

Die Claymore besitzt vollständig programmierbare Tasten mit direkter Makroaufzeichnung. Profile lassen sich im integrierten Speicher sichern. Dank 100-prozentigem Anti-Ghosting sind Fehleingaben ausgeschlossen. Praktisch: Das Lüftertempo, die Beleuchtung und die Übertaktungs-Steuerung von ROG-Mainboards lassen sich direkt über Hotkeys der Gaming-Tastatur steuern.

Der LED-Sensor der Asus ROG Gladius II arbeitet mit einer sehr hohen Auflösung von 12.000 DPI, per Daumentaste lässt sich die Empfindlichkeit per Knopfdruck wechseln. Die Abfragerate der 7-Tasten-Maus liegt bei 1000 Hertz. Das ROG-Logo auf der Oberseite, die unteren Ränder und das Scroll-Rad erstrahlen in RGB. Über die AURA-Software stellen Sie Farbtöne und Beleuchtungseffekte individuell ein.

Den Job des Maus-Pads übernimmt das Asus ROG Sheath . Das extrabreite Pad misst 900 x 440 Millimeter. Auch hier ist die Oberfläche aus Stoff und die rutschfeste Unterseite aus Gummi. Das rote ROG-Logo dominiert die rechte Seite des Maus-Pads. Die von Asus gesponserte Gaming-Peripherie hat einen Gesamtwert von über 550 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2288790