2297619

Here WeGo jetzt mit RMV-Liveauskunft

08.09.2017 | 12:47 Uhr |

Here WeGo zeigt ab sofort die Bahn- und Busverbindungen im gesamten RMV-Gebiet in Echtzeit an. Inklusive Verspätungen und Fahrplanänderungen.

Here integriert in seiner Smartphone-App Here WeGo jetzt Live-Auskünfte über Bahn- und Busverbindungen im gesamten RMV-Gebiet. Dadurch sollen die Nutzer der kostenlosen Navigations-App (mit Offline-Karten und Echtzeitverkehrsinformationen) bei ihrer Routenplanung auch über kurzfristige Fahrplanänderungen in Echtzeit informiert sein.
 
"Wir haben eine offene Plattform geschaffen", so Prof. Knut Ringat, Geschäftsführer des RMV, "auf der wir die Echtzeitdaten von über 1000 Bus- und Bahnlinien zur Verfügung stellen. Diese können Anbieter wie Here in ihre Auskünfte integrieren, so dass sich die Fahrgäste ihre individuellen Wegstrecken aus einer Hand planen können. Wir wollen so die Grenze der Verkehrsmittel-Trennung aufheben."
 
"Dank der Echtzeitdaten können wir unseren Nutzern nun auch für das Rhein-Main-Gebiet eine optimale Routenplanung ermöglichen", sagte Jens Unger, Head of Urban Mobility bei Here Technologies. "Weltweit decken wir aktuell bereits über 1.300 Städte mit Informationen zum öffentlichen Nahverkehr ab und arbeiten stets an einer Erweiterung dieses Angebots."
 
Here ist bei der Integration von Nahverkehrsdaten aber keineswegs Vorreiter. Google Maps beispielsweise zeigt schon länger Nahverkehrsverbindungen inklusive Verspätungen an: Von der Bahn AG (zum Beispiel für die S-Bahn in München), dem Münchner Verkehrsverbund MVV oder den Stadtwerken Münster.
 
Der große Vorteil von Here WeGo: Das Kartematerial wird komplett auf dem Smartphone installiert. Sie können also auch ohne Mobilfunkverbindung mit Here WeGo, wie die Here-App seit Juli 2016 heißt, navigieren. Die Echtzeitverkehrslageinformationen von Here sind allerdings nicht ganz so exakt wie die von Google Maps.
  Der RMV
 
Der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) ist laut Selbstbeschreibung einer der größten deutschen Verkehrsverbünde. Er organisiert den regionalen Bus- und Bahnverkehr auf rund zwei Drittel der Fläche des Landes Hessen mit rund fünf Millionen Einwohnern.
 

0 Kommentare zu diesem Artikel
2297619