2379953

Hacker will Mark Zuckerbergs Facebook-Account löschen und dabei live streamen

28.09.2018 | 13:05 Uhr | René Resch

Ein Hacker aus Taiwan möchte die Löschung von Mark Zuckerbergs Facebook-Account live im Internet streamen.

Laut Bloomberg hat sich ein taiwanesischer Hacker vorgenommen, Mark Zuckerbergs Facebook Page zu übernehmen. Das teilte der Hacker, Chang Chi-Yuan seinen 26.000 Facebook Followern mit. Er versprach dabei Mark Zuckerbergs Facebook-Account zu löschen, sein Vorhaben will er live im Internet streamen. Wie Bloomberg berichtet ist Chang ein recht bekannter Hacker in Taiwan.

Chang wurde bekannt durch seinen Hack eines lokalen Busunternehmens, das ihn auch einige Male verklagt hat. Dabei drang er in das System ein und kaufte jeweils Tickets für einen taiwanesischen Dollar (rund 3 Euro-Cent). Zudem ist Chang in der Bugbounty-Hall of Fame aus dem Jahre 2016 auf Linecorp.com unter "Special Contributors" gelistet.

Chang, der nicht als Hacker gelten will, möchte dabei sein Talent zu Geld machen. Falls er erfolgreich ist, will er die Sicherheitslücke dem Facebook-Bug-Bounty-Programm melden, das Sicherheitsforscher „anerkennt und belohnt“. „Ich will kein richtiger Hacker sein“, sagte Chang kürzlich in einem Beitrag. Ich langweile mich nur und versuche, damit etwas Geld zu verdienen."

Falls Facebook den Hack nicht stoppen sollte, will Chang sein Vorhaben live übertragen. Nach deutscher Zeit würde der Hack diesen Sonntag um 12 Uhr mittags beginnen. Falls Sie Interesse an Changs Hack haben, können Sie sich per Facebook an die Übertragung erinnern lassen. Dazu besuchen Sie Changs Facebook-Post und klicken auf den Stern mit dem Text „Erinnerung erhalten“.

Auch interessant: Whatsapp-Mitgründer rechnet mit Facebook ab


PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2379953