2293393

Günstigere Version des Nest-Thermostats geplant

21.08.2017 | 15:46 Uhr |

Nest will offenbar eine preiswertere Version seines smarten Heizungsreglers in den Handel bringen.

Das seit 2014 zu Google gehörende Automatisierungsunternehmen Nest Labs aus Palo Alto arbeitet Gerüchten zufolge an einer günstigeren Version seines intelligenten Thermostats. Der seit 2011 erhältliche Heizungsregler soll demnach einen neuen Look bekommen. Auf einem geleakten Foto ist das neue Thermostat zwar weiterhin rund, besitzt jedoch einen weißen Ring und einen weißen Bildschirm. Offenbar soll die Glasfront durch eine Kunststoffscheibe ersetzt werden.

Schon zu Jahresbeginn gab es Gerüchte um eine günstigere Version des Heizungsreglers von Nest. In den Handel kommt das neue Modell voraussichtlich erst im nächsten Jahr. Laut Bloomberg soll die neue Ausgabe unter 200 US-Dollar kosten. Bislang müssen Käufer in den USA noch knapp 250 US-Dollar zahlen. In Deutschland wird der smarte Heizungsregler bislang noch nicht angeboten.

Smart Home für wenig Geld: Die besten Lösungen für jedes Zimmer

0 Kommentare zu diesem Artikel
2293393