2287003

Großbritannien plant Porno-Sperre - Altersnachweis wird Pflicht

19.07.2017 | 17:21 Uhr |

Ab April 2018 müssen Porno-Zuschauer in Großbritannien per Kreditkarte ihre Volljährigkeit belegen.

Im Rahmen des Digital Economy Act will die britische Regierung einen Altersnachweis für Pornoseiten ab April 2018 einführen. Durch die Verifizierung der Volljährigkeit soll das Internet nach Ansicht des zuständigen Ministers Matt Hancock sicherer werden. Das Gesetz umfasst sowohl kostenlose Pornoseiten als auch Angebote, die mit einer Zahlung verbunden sind. Alle Pornoseiten müssen in Großbritannien einen Altersnachweis integrieren, der per Angabe der Kreditkartendaten die Volljährigkeit überprüft.

Seiten, die sich dieser Anforderung widersetzen, können mit Strafen bis zu 280.000 Euro belegt werden. Zudem droht eine Sperrung durch die britischen Provider. Großbritannien will auf diese Weise zum Land mit dem besten Jugendschutz im Internet werden. Kritiker werfen der Regierung hingegen Zensur von legalen Inhalten vor. 

Web-Kindersicherung über die Fritzbox einrichten

0 Kommentare zu diesem Artikel
2287003