2303566

Google Pixel-Buds: Bluetooth-In-Ears mit Echtzeit-Dolmetscher

05.10.2017 | 15:04 Uhr |

Google verkauft ab November kabellose In-Ear-Kopfhörer. Der Clou: Dank Google Assistant eignen sich die Google Pixel Buds auch als Echtzeit-Dolmetscher und zur Navigation.

Google Pixel-Buds sind ein neues Produkt von Google: Kabellose In-Ear-Kopfhörer. Zunächst einmal hören Sie mit den Bluetooth-In-Ears natürlich die Musik von Ihrem gekoppelten Smartphone. Sofern auf diesem Smartphone auch der Google Assistant läuft, können die Google Pixel-Buds aber noch viel mehr.

Sie bedienen alle Audio-Funktionen der Google Pixel-Buds über das Touchpad auf dem rechten Ear-Bud: Vor- und Zurückspringen, Lautstärkeregelung, Pause oder Play. Sonstige Bedienknöpfe gibt es nicht.

Sie laden die Google Pixel-Buds in dem mitgelieferten Transportgehäuse auf. Eine Akku-Ladung soll für bis zu einem Tag Dauerbetrieb reichen. Das Pairing mit dem Pixel- oder Android-Smartphone erfolgt automatisch, sobald Sie das Transport-Case öffnen und sich das Android-Smartphone (mit mindestens Android 7 und Google Assistant) in der Nähe befindet. Das Smartphone erkennt die Pixel-Buds automatisch und fragt, ob es sich damit verbinden soll.

Google Pixel Buds
Vergrößern Google Pixel Buds
© Google

Google Assistant macht Pixel-Buds richtig smart

Sobald Sie das Touchpad auf dem rechten Ear-Bud drücken, können Sie den Google Assistant nutzen und ihn auffordern, Musik abzuspielen oder Ihnen eine Wegbeschreibung zu liefern oder einen Anruf zu starten. Das Smartphone bleibt dabei in der Tasche. Der Google Assistant informiert über die Ear-Buds auch über anstehende Termine oder eingehende Anrufe und liest auch eintreffende Textnachrichten vor.

Pixel wird zum Dolmetscher

Im Zusammenspiel mit Google Translate werden Pixel-Ear-Bud und Pixel-/Android-Smartphone mit Google Assistant sogar zum Simultanübersetzer: Sie drücken wieder den rechten Ear-Bud und sagen „Hilf mir Italienisch zu sprechen“. Jetzt sprechen Sie den gewünschten Text in Ihrer Muttersprache und das Pixel-Smartphone gibt über seine Lautsprecher die italienische Übersetzung aus. Antwortet Ihr italienischer Gesprächspartner, so liefern die Ear-Buds die Übersetzung in Ihre Ohren. Diese Übersetzungsfunktion soll mit 40 Sprachen funktionieren.

Google verkauft die Pixel-Buds in den Farben Just Black (Schwarz), Clearly White (Weiß) und Kinda Blue (Blau), passend zur Farbe des neuen Pixel 2. Verkaufsstart soll im November 2017 sein. In den USA kosten die Google Pixel-Buds 159 Dollar, der Preis für Deutschland beträgt 179 Euro, Sie können sich hier auf die Warteliste setzen lassen.

Kaufberatung: Die besten Bluetooth-Kopfhörer

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2303566