2295326

Google Maps zeigt Parkplatz-Situation am Zielort an

30.08.2017 | 10:07 Uhr |

Google Maps zeigt ab sofort für einige ausgewählte deutsche Städte die voraussichtliche Parksituation am Zielort der Navigation an. Für iOS und Android.

Google Maps zeigt nun auch in einigen ausgewählten Städten in Deutschland die Parksituation an. Die Anzeige der voraussichtlichen Parksituation am Zielort einer Reise hat Google als Beta-Funktion zwar schon seit einigen Monaten angeboten, bisher allerdings nur für ausgewählte Städte in den USA. Ab sofort können Sie diese Funktion auch in diesen fünf deutschen Städten verwenden: Köln, Darmstadt, Düsseldorf, München und Stuttgart. Google ermittelt die Parksituation anhand historischer Daten (also Erfahrungswerte), die zudem mit Hilfe von Maschinenlernen ausgewertet werden.

Angespannte Parksituation in München.
Vergrößern Angespannte Parksituation in München.

So funktioniert die Parkplatz-Prognose

Geben Sie in Google Maps (in der App für iOS und für Android) ein Navigationsziel ein und wählen Sie Auto als Verkehrsmittel aus. Sofern das Navigationsziel in einer der oben genannten Städte liegt, zeigt Ihnen ein farbiges "P"-Icon in der Mitte unterhalb der Karte die voraussichtliche Parksituation an. Zusätzlich steht eine kurze Beschreibung neben dem Icon. Ein rotes "P"-Icon und „schwierig“ bedeutet, dass die Parksituation angespannt ist. Ein blaues Icon bedeutet eine „durchschnittliche“ Parksituation und ein grünes Icon eine entspannte Lage.

Detailinformationen.
Vergrößern Detailinformationen.

Wichtig: Google Maps zeigt Ihnen in Deutschland aber keine freien Parkplätze an, es handelt sich bei dieser Funktion also nicht um eine Suchfunktion für freie Parkplätze. Wenn Sie Parkmöglichkeiten suchen, geben Sie stattdessen „Parkplatz“ zusammen mit dem Zielort ein. Google Maps zeigt Ihnen dann Parkmöglichkeiten an, allerdings ohne Berücksichtigung der Auslastungslage. In den USA soll Google Mape eine direkte Parkplatzsuche dagegen bereits für 25 Städte anbieten.

Im Test stand die neue Park-Situationsanzeige in unserer Google-Maps-App für iOS bereits zur Verfügung.

Weltweit steht die Park-Situationsanzeige in Google Maps für diese Städte zur Verfügung: Alicante, Amsterdam, Kopenhagen, Barcelona, Köln, Darmstadt, Düsseldorf, London, Madrid, Malaga, Manchester, Mailand, Montreal, Moskau, München, Paris, Prag, Rio de Janeiro, Rom, Sao Paulo, Stockholm, Stuttgart, Toronto, Valencia, Vancouver sowie in diesen US-Städten: Atlanta, Boston, Charlotte, Chicago, Cleveland, Dallas/Fort Worth, DC, Denver, Detroit, Houston, Los Angeles, Miami, Minneapolis/St. Paul, New York City, Orlando, Philadelphia, Phoenix, Pittsburgh, Portland, San Diego, Sacramento, San Francisco, Seattle, St. Louis und Tampa.

Google Maps im Test: Gratis-Navigation mit exakten Verkehrslage-Informationen





0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2295326