2321243

Google Maps zeigt beim Wandern Höhenmeter an

30.01.2018 | 12:02 Uhr |

Maps, der Kartendienst von Google, hat still und leise ein neues Feature erhalten. Wenn Sie den Routenplaner aktivieren und sich die empfohlene Strecke für Fußgänger anzeigen lassen, blendet das Programm nun auch ein grafisches Höhenprofil für die Strecke ein.

Darüber hinaus nennt es die Höhe über Normalnull des Endpunkts wie auch die Höhe des höchsten Punktes, der überwunden werden muss, und die Höhenmeter, die der Wanderer insgesamt auf und ab gehen muss. Die gleichen Angaben gibt es bereits seit 2014 für die Fahrradstrecken, für Fußgänger sind sie dagegen neu.

Gratis lesen mit PC-WELT Plus Digital Light

Dieser Artikel ist kostenlos für Mitglieder von
PC-WELT Plus Digital Light

Für Sie
absolut gratis!

Mit PC-WELT Plus Digital Light haben Sie Zugriff auf exklusive Inhalte der PC-Welt.


PC-WELT Plus Digital Light ist vollkommen kostenlos. Sie müssen sich hierfür nur einmalig registrieren und erhalten dann uneingeschränkten Zugriff auf alle Plus Digital Light-Inhalte.

Digital Light Abo jetzt gratis freischalten
Sie sind bereits für PC-WELT Plus Digital oder PC-WELT Plus Digital Light registriert?

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2321243