2310660

Google Maps zeigt bald Restaurant-Wartezeiten

09.11.2017 | 15:55 Uhr |

Wie lange muss ich auf mein Essen warten? Google will in der Suche und in Maps bald Restaurant-Wartezeiten anzeigen.

Google will seinen Nutzern den Umstand ersparen, umsonst zum Lieblingsrestaurant zu fahren und dort keinen Tisch mehr zu bekommen. Wer vorab spontan bleiben und nicht telefonisch reservieren will, soll bald in der Google-Suche und in Google Maps sehen können, wie voll das bevorzugte Restaurant gerade ist, wie hoch die Chance ist, dort noch einen Tisch zu bekommen und mit welchen Wartezeiten Nutzer eventuell rechnen müssen.

Die neue Funktion prognostiziert laut Google die Wartezeiten für mehr als eine Million Restaurants auf der ganzen Welt. Nutzer müssen ihr Lieblingsrestaurant nur bei Google suchen und die Seite mit den Google-Details öffnen. Im Bereich „beliebte Zeiten“ zeigt Google dann, zu welchen Uhrzeiten, das Restaurant voraussichtlich voll sein wird. Mit einem Klick auf die gewünschte Uhrzeit, wird die voraussichtliche Wartezeit angezeigt. Die Prognose ist für mehrere Tage verfügbar. So können Nutzer planen, wann sie mit der höchsten Wahrscheinlichkeit einen Tisch im Restaurant bekommen werden.

Die neuen Wartezeit-Prognosen basieren laut Google unter anderem auf Nutzer-Feedback und Standortdaten. Wie zuverlässig die Voraussagen sind, wird sich erst zeigen müssen. Die Funktion soll in den nächsten Tagen in den USA ausgeliefert werden. Wann und ob das Feature auch nach Deutschland kommt, ist bislang noch nicht bekannt.

Lesen Sie auch:   Parkplatz in Google Maps speichern

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2310660