2332160

Google investiert eine Million Euro in die TU München

20.02.2018 | 14:51 Uhr |

Google will zusammen mit der TU München an künstlicher Intelligenz, maschinellem Lernen und Robotik forschen.

Google und die Technische Universität München haben am vergangenen Wochenende eine langfristige Partnerschaft geschlossen . Der Suchmaschinen-Konzern will zusammen mit der TU München in den Bereichen Maschinelles Lernen, Künstliche Intelligenz und Robotik forschen. Google beteiligt sich außerdem mit rund 250.000 Euro an Geld- und Sachmitteln in den nächsten drei Jahren am Gründerzentrum der TU München, dem UnternehmerTUM.

Ein weiterer Schwerpunkt der Zusammenarbeit soll auf Automation und Robotik liegen. „Wir freuen uns, dass wir an diesem zentralen Thema im Rahmen unserer Partnerschaft mit der TU München und der UnternehmerTUM gemeinsam arbeiten können,“ betont Eric Schmidt, langjähriger Executive Chairman und Technical Advisor der Alphabet Inc., bei der Bekanntgabe in München.

Im Rahmen der Partnerschaft stiftet Google außerdem eine Million Euro in die TUM Universitätsstiftung. Zum Kapitalgrundstock von rund 42 Millionen Euro haben bisher rund 120 Unternehmen und Privatpersonen beigetragen. Die Stiftung fördert herausragende Talente der Universität. Google ist damit das erste nicht-europäische Unternehmen, das offizieller Exzellenzpartner der Technischen Universität München wird.  

Google-KI soll Herz-Erkrankungen erkennen

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2332160