2347639

Google erweitert WearOS für Smartwatches

04.05.2018 | 12:12 Uhr |

Google erweitert sein Android-Betriebssystem WearOS für Smartwatches um neue Funktionen.

Google erweitert die Funktionen des Google Assistant von Wear OS (ehemals Android Wear), das als Betriebssystem für Smartwatches und andere Wearables gedacht ist. Ein leistungsstarker (Sprach)-Assistant ist bei einem Wearable besonders wichtig, weil bei dieser Geräteart in der Regel nur ein sehr kleiner Bildschirm vorhanden ist und somit die Bedienung per Touch meist nur eingeschränkt möglich ist.

Smart Suggestions: Die neue Funktion „Smart Suggestions“ zeigt zum Beispiel passend zu einer angefragten Funktion oder Frage geeignete kontextrelevante Nachfolgefragen an. Fragen Sie beispielsweise nach dem Wetter, dann zeigt Ihnen Google Assistant zunächst das aktuelle Wetter an und bietet danach die Möglichkeit zum Beispiel sofort auch das Wetter für das kommende Wochenende zu erfragen.

Sprach-Antworten: Über die gekoppelten Kopfhörer kann der Google Assistant nun auch gesprochene Antworten ausgeben und die Antworten nicht nur auf dem Display als Text anzeigen. Alternativ kann der Google Assistant seine Antworten über vorhandene Lautsprecher ausgeben.

Actions: Zudem soll Wear OS jetzt auch Actions beherrschen: Damit können Sie von der Smartwatch aus im Smart Home zu Hause kompatible Geräte bedienen.

Google will das Update für den Google Assistant für WearOS in den nächsten Tagen ausspielen.


Lesen Sie auch: Fitbit Versa - Leichter Fitnesstracker und Smartwatch





0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

Smart Home - darum geht es.

Smart Home umschreibt einen der vermutlich am stärksten wachsenden Trends der Zukunft: Intelligente Geräte und Haus-Steuerungssysteme, die Ihnen Ihr Leben erleichtern sollen. Denkbar und vielfach bereits erhältlich sind dabei Lösungen wie Einbruchschutz oder Sets zum Stromsparen. Oder Intelligente Systeme zur Hausbelüftung oder Heizungssteuerung. Smart TVs bringen das Internet ins Wohnzimmer und Waschmaschinen lassen sich per App steuern. Über intelligente Stromzähler haben Sie mit einem Blick aufs Smartphone den aktuellen Stromverbrauch im Griff. Sie sehen, die möglichen Anwendungen sind vielfältig. In diesem Themenbereich widmen wir uns dem Thema Smart Home, erklären, wie die Technik funktioniert und wie intelligent vorhandene Lösungen am Markt wirklich sind.

2347639