2303951

Google Assistant unterstützt Skills nun auch in Deutschland

06.10.2017 | 16:32 Uhr |

Mit Actions on Google will Google den Skills von Amazons Alexa etwas entgegensetzen. Noch liegt Alexa aber weit vorn.

Im Rahmen seines Oktober-Events hat der Suchmaschinenriese seinen Google Assistant um „Actions on Google“ erweitert. Mit dieser Funktionen können Entwickler Services mit dem Google Assistant verbinden und Aktionen ausführen. Als Beispiele nennt Google die Bestellung von Artikeln oder die Buchung von Hotelzimmern. Amazon hat für den hauseigenen Assistenten Alexa mit den Skills schon länger eine ähnliche Funktion im Angebot.

Zu den ersten deutschen Partnern gehören Zalando und die Rock-Quiz-App. Der Versandhändler Zalando verbindet seinen Geschenkefinder mit dem Google Assistant. Damit lassen sich per Sprachbefehl Geschenke finden. Dazu stellt der Zalando Chatbot dem Kunden mehrere Fragen zum Geschmack des Geschenkten und schlägt dann passende Produkte aus dem Zalando-Shop vor. Die in den kommenden Wochen erscheinende Rock-Quiz-App von Antenne Bayern hingegen soll das Wissen von Rockfans testen. Bis Google mit dem Konkurrenten Amazon gleichziehen kann, wird es aber noch eine Weile dauern. Alexa unterstützt schon 15.000 Skills. Wer sich als Entwickler für die neuen Actions on Google interessiert, findet hier die entsprechenden Tools und Anleitungen.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2303951