2341357

Google Assistant integriert Flixbus

05.04.2018 | 13:54 Uhr |

Nutzer können nun über den Google Assistant ihre Flixbus-Tickets buchen und Reisezeiten abfragen.

Ende März hat Google mit „Transactions on Google“ eine neue Funktion für seinen Assistant vorgestellt. Mit den Transactions können Android-Nutzer künftig Bestellungen, Reservierungen oder Einkäufe über den Google Assistant vornehmen. Als eines der ersten Unternehmen unterstützt der Fernbus-Betreiber Flixbus die neue Funktion. Hier können Nutzer per Sprachbefehl nach passenden Flixbus-Fahrten suchen und ihr Ticket buchen. Die Flixbus Transaction ist ab sofort in den Sprachen Deutsch, Französisch und Englisch über Google Home, kompatible Smartphones sowie die Assistant-App für iOS und Android verfügbar.

Neben Flixbus gehört auch car2go zu den ersten Transactions-Partnern. Per Sprachbefehl können Nutzer beim Carsharing-Anbieter nach einem passenden Wagen suchen und ihn reservieren. Die weitere Abwicklung erfolgt dann innerhalb der car2go-App.

Unternehmen können die neue Transactions-Funktion über eine kostenlose API in ihre Produkte integrieren. Detaillierte Anleitungen zur Entwicklung einer eigenen Transaction liefert Google über sein Entwicklerportal für Google Assistant. Es bleibt abzuwarten, welche Partner Google noch für das Feature gewinnen kann. Laut Unternehmensangaben ist der Google Assistant mittlerweile auf 100 Millionen Geräten weltweit installiert.

Lesen Sie auch : Google Assistant hört öfter zu, als er soll

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2341357