2342665

Gerücht: Spotify überarbeitet Gratis-Version seiner App

11.04.2018 | 15:02 Uhr |

Aktuellen Gerüchten zufolge will Spotify die Gratis-Version seiner App für die Nutzung auf Mobilgeräten überarbeiten.

Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg aus brancheninternen Kreisen erfahren haben will, arbeitet der Streaming-Dienst Spotify aktuell an einer überarbeiteten Gratis-Version seiner App. Der werbefinanzierte Dienst soll künftig vor allem auf Smartphones einfacher zu benutzen sein. Die Ankündigung wird im Rahmen eines Presse-Events am 24. April 2018 erwartet. Der neue Gratis-Dienst soll Nutzern einfacheren Zugang zu Playlisten und mehr Kontrolle über die Songs, die sie hören, geben. Weitere Details zu den geplanten Änderungen sind derzeit leider noch nicht bekannt.

Nach dem Börsengang muss Spotify kontinuierlich neue Abonnenten für seinen Premium-Musikdienst anlocken, um die Investoren zufrieden zu stellen. Die Gratis-Version von Spotify ist ein guter Ansatzpunkt dafür. Wer Spotify einmal in der kostenlosen Variante getestet hat, könnte sich möglicherweise für ein werbefreies, kostenpflichtiges Abo entscheiden. Zahlende Nutzer machen zwar weniger als die Hälfte der Spotify-Kunden aus, sie generieren jedoch rund 90 Prozent der Einnahmen des Musikdienstes. Allein im vergangenen Jahr lagen die Umsätze bei stattlichen 4,09 Milliarden Euro. Mit 157 Millionen Nutzern ist Spotify zudem der größte Musik-Streaming-Anbieter. Zum Ende des Jahres will das Unternehmen die 200-Millionen-Marke knacken.

Lesen Sie auch : Kostenlos online Musik hören, streamen & downloaden

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2342665