2261268

Gerücht: Neues Fire TV mit 4K und HDR

21.03.2017 | 16:13 Uhr |

Ein neues Fire TV soll die Lücke zwischen Fire TV Box und Stick schließen.

Amazon will seine Fire-TV-Reihe offenbar um ein neues Modell erweitern, dass 4K-Inhalte wiedergeben und mit HDR deutlich höhere Kontraste erlaubt. Die Information stammt von AFTVNews und basiert auf einem Benchmark sowie Insiderinfos aus dem Umfeld des Konzerns.

Die Leistung des neues Fire TV, welches parallel zur Fire TV Box und dem Fire TV Stick angeboten werden soll, liegt zwischen den beiden schon erhältlichen Geräten. Größte Neuerung ist aber die Wiedergabemöglichkeit von 4K-Inhalten mit 60 Bildern pro Sekunde und HDR-Unterstützung. 4K ist zwar auch mit dem Fire TV der zweiten Generation möglich, allerdings nur mit 30 fps und ohne HDR.

Wie genau die neue Hardware aussehen wird, bleibt noch unklar. Eine Vorstellung wird erst für den Herbst 2017 erwartet. Preislich sollten sich Amazon-Fans auf ungefähr 70 Euro einstellen. Die bislang angebotenen Modelle kosten 40 bzw. 100 Euro.

Beste Streamingbox: Apple TV vs. Amazon Fire TV

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2261268