2293696

Gerücht: Google Home Mini als Konkurrent für Amazon Echo Dot

22.08.2017 | 14:32 Uhr |

Im Oktober soll Google eine kleinere Variante von Google Home vorstellen. Als Konkurrenz für Amazon Echo Dot. Neue Pixel-Smartphones und vielleicht auch ein neues Chrombook Pixel soll es ebenfalls geben.

Mit Google Home (mit Google Assistant) hat der Suchmaschinen-Riese im Juli 2017 sein direktes Konkurrenzprodukt zu Amazon Echo (mit Alexa) vorgestellt. Wie sich die beiden Rivalen im direkten Vergleich schlagen, beschreiben wir in dem Artikel Google Home + Chromecast im Test: Schlauer als Alexa. Tipp : Mit Amazon Alexa auf Echo und Echo Dot können Sie auch der Bundesliga und dem DFB-Pokal live folgen.

Veranstaltet Google einen Hardware-Event im Oktober?

Im Oktober 2017 soll Google aber noch einmal nachlegen und einen weiteren Assistenten für das Smart Home vorstellen, der dann dem Amazon Echo Dot Paroli bieten soll. Dabei handelt es sich dann also um eine Art „Mini Google Home“. Das berichtet Androidpolice unter Berufung auf gut unterrichtete Unternehmenskreise.

Das geschrumpfte Google Home soll Google auf dem für Oktober geplanten Hardware-Event zeigen. Auf dieser Veranstaltung soll Google auch zwei neue Pixel-Smartphones und ein neues Chromebook Pixel vorstellen. 

Offiziell bestätigt hat Google den Hardware-Event für Pixel, Chromebook Pixel und "Google Home Mini" aber noch nicht. Genauso wenig wie den Namen der Miniaturausgabe von Google Home. Das Google Home Mini ist also nur ein provisorischer Arbeitsbegriff.

Vor einem Jahr gab es einen Hardware-Event

Allerdings liegt die Vermutung nahe, dass Apple im Oktober 2017 tatsächlich einen Hardware-Event abhalten könnte. Denn im Oktober 2016 zeigte Google auf einem Hardware-Event das erste Pixel-Smartphone und stellte auch Google Home vor. Sowie den Google Assistant und Chromecast Ultra und die VR-Brille Daydream.

Sollte sich die Vermutung um diesen „Google Home Mini“ als zutreffend erweisen, so würde man das neue Gerät genauso wie Echo Dot zum Beispiel mit vorhandenen Audiosystemen verbinden und diese dann per Sprachbefehle steuern können. Ähnlich wie bei Amazon Echo für 179,99 Euro und Echo Dot für 59,99 Euro dürfte auch der Google Home Mini preiswerter als der große Google Home sein. Für Google Home müssen Sie 149 Euro hinlegen.

Amazon Echo Dot: Skills, Smart Home und Spionage? – ein Selbstversuch










0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

Smart Home - darum geht es.

Smart Home umschreibt einen der vermutlich am stärksten wachsenden Trends der Zukunft: Intelligente Geräte und Haus-Steuerungssysteme, die Ihnen Ihr Leben erleichtern sollen. Denkbar und vielfach bereits erhältlich sind dabei Lösungen wie Einbruchschutz oder Sets zum Stromsparen. Oder Intelligente Systeme zur Hausbelüftung oder Heizungssteuerung. Smart TVs bringen das Internet ins Wohnzimmer und Waschmaschinen lassen sich per App steuern. Über intelligente Stromzähler haben Sie mit einem Blick aufs Smartphone den aktuellen Stromverbrauch im Griff. Sie sehen, die möglichen Anwendungen sind vielfältig. In diesem Themenbereich widmen wir uns dem Thema Smart Home, erklären, wie die Technik funktioniert und wie intelligent vorhandene Lösungen am Markt wirklich sind.

2293696