2257210

Gerücht: Amazon arbeitet an eigener Überwachungskamera

03.03.2017 | 16:31 Uhr |

Amazon arbeitet aktuellen Mutmaßungen zufolge an einer Überwachungskamera für Privatanwender.

Nach Echo und Echo Dot könnte Amazon sein Smart-Home-Produktportfolio nun auch um eine Überwachungskamera erweitern. Hinweise darauf liefert in dieser Woche ein Produktfoto, das die Website AFTVnews auf den Amazon-Servern aufgespürt hat.

Das Design der kleinen Kamera erinnert an die Echo-Familie. Den Mutmaßungen zufolge ist das noch namenlose Smart-Home-Gadget mit zwei Mikrofonen und Infrarot-Sensoren ausgestattet. Es gibt zwar bereits einige Überwachungskameras, die Amazons virtuelle Assistentin Alexa unterstützen, der Konzern beschloss in der Vergangenheit jedoch des Öfteren, Produkte mit hoher Nachfrage kurzerhand selbst zu entwickeln.

Es liegt auf der Hand, dass auch Amazons Überwachungskamera mit Alexa-Funktionen aufwarten wird. Unklar ist jedoch noch, wann Amazon die Kamera offiziell ankündigen wird.

Alexa Smart Home: Die besten Geräte für Amazon Echo

0 Kommentare zu diesem Artikel
2257210