2252026

Höllenmaschine 8: Welches Gehäuse sollen wir nehmen?

04.03.2017 | 14:44 Uhr |

Die Höllenmaschine 8 soll optisch begeistern und viel Platz für Hardware bieten - hohe Ansprüche, die das Gehäuse erfüllen muss.

Mit dem Gehäuse fängt alles an: Das Case definiert die technische Grundlagen der Höllenmaschine 8 - etwa den Formfaktor der Hauptplatine und wie viel Platz für die Wasserkühlung zur Verfügung steht. Daneben gibt es PC-Gehäuse, die sogar Platz für zwei Systeme bieten. Die Höllenmaschine 6 ist hier ein gutes Beispiel. Der Nachteil des 2-in-1-Ansatzes: Der Rechner ist dann vergleichsweise breit oder hoch. Zu den funktionellen Designs gehört auch das raumgreifende Tischgehäuse, das gleich noch den "Arbeitsplatz" mitbringt. Einen Einblick in die aktuelle Gehäuse-Vielfalt bietet die folgende Bildgalerie:

Neben dem funktionellen Aspekt ist die Optik mindestens genauso wichtig. Hier stellt sich die grundsätzliche Frage: Wollen wir die Höllenmaschine 8 als "Wolf im Schafspelz" in ein elegantes und schlichtes Gehäuse ohne großen Schickschnack packen - oder soll unser Traumrechner grell, aufregend und exotisch gekleidet sein?

So lässt sich beispielsweise ein Gehäuse von der Stange dank Case-Modding optisch aufpeppen. Von Außen kann dies durch ein schickes Airbrush geschehen, von Innen durch gleich- oder zweifarbig lackierte Komponenten und passend gefärbte Kühlflüssigkeit. Case-Mods können aber auch ein bestimmtes Thema visualisieren - die Höllenmaschine 5 ist hier ein gutes Beispiel.

Exotischen Gehäuse bieten durch Farbgebung, Materialwahl und Konstruktionsstil bereits ab Werk ein stimmiges Designkonzept.   Allerdings mangelt es ihnen oft an einem sauberen Staubfilter-Konzept und die Funktionalität muss sich häufig der Optik unterwerfen.
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt. Schreiben Sie in einem Kommentar unter diesen Beitrag, welches Gehäuse und welchen Design-Ansatz Sie sich für die Höllenmaschine 8 wünschen. Bitte melden Sie sich dazu mit Ihrem Facebook-, Google- oder Twitter-Account bei unserer Kommentarfunktion "Disqus" (am Ende jedes Beitrags) an.

2252026