2289053

Gates vs. Bezos: Amazon-Chef kurz reichster Mensch der Welt

28.07.2017 | 09:34 Uhr |

Ein Kopf-an-Kopf-Rennen gab es in den letzten Stunden zwischen Gates und Bezos um den Titel "Reichster Mensch der Welt."

Amazon-Gründer und -Chef Jeff Bezos war am Donnerstag für kurze Zeit der reichste Mensch der Welt. Zumindest laut der Liste des Forbes-Magazin, die das Vermögen der gelisteten Personen schätzt. Bezos hält unter anderem über 80 Millionen Aktien von Amazon. Das Vermögen von Bezos wurde für kurze Zeit auf knapp über 90 Milliarden US-Dollar (etwa 77 Milliarden Euro) geschätzt. Und lag damit knapp über dem Vermögen von Bill Gates, welches bei um die 89 Milliarden US-Dollar liegt.

Jeff Bezos rutschte aber wieder auf den zweiten Platz ab, nachdem Amazon am Donnerstagabend (deutscher Zeit) seine Quartalszahlen vorlegte. Der Wert der Amazon-Aktie gab mit über 6 Prozent nach, weil Amazon aufgrund von vielen Investitionen der letzten Zeit einen im Vergleich zum Vorjahresquartal gesunkenen Profit meldete.

Aktuell steht der 61-jährige Bill Gates also mit einem Vermögen von 89,8 Milliarden US-Dollar wieder an der Spitze der Forbes-Liste, obwohl auch er binnen kurzer Zeit etwa 242 Millionen US-Dollar verlor. Bei Jeff Bezos sank das Vermögen aber gleich um 543 Millionen US-Dollar auf 88,7 Milliarden US-Dollar.

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg ist übrigens mittlerweile auf Platz 5 in dieser Liste geklettert. Sein Vermögen stieg in den letzten Stunden um starke 2 Milliarden US-Dollar und liegt nun insgesamt bei 70,9 Milliarden US-Dollar. Facebook hatte am Mittwoch starke Quartalszahlen vorgelegt. So stiegen etwas die Einnahmen auf 9,32 Milliarden US-Dollar im abgelaufenen Quartal, was einem Plus von 45 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal (6,43 Milliarden US-Dollar Einnahmen) entspricht. In der Folge kletterte die Facebook-Aktie auf ein neues Allzeithoch mit einem Wert von knapp über 146 US-Dollar pro Aktie.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2289053