2250869

Galaxy S8 Plus: Samsung setzt auf große Displays

06.02.2017 | 15:15 Uhr |

Von der größeren Version des neuen Galaxy S8 will Samsung Gerüchten zufolge wesentlich mehr Einheiten produzieren.

Voraussichtlich im Frühjahr wird Samsung sein neues Smartphone-Flaggschiff Galaxy S8 enthüllen. Den Gerüchten zufolge wird es die Hardware, ähnlich wie bei Apples iPhone, in zwei Größen geben. Das Galaxy S8 soll ein Display mit 5,7 Zoll bieten, während das Galaxy S8 Plus auf gigantische 6,2 Zoll setzt.

Obwohl Branchen-Experten davon ausgingen, dass Kunden mittlerweile handlichere Displays bevorzugen, nimmt Samsung an, dass die Nachfrage nach dem Galaxy S8 Plus größer ausfallen wird. Wie die Website sammobile.com berichtet, sollen vom größeren Modell wesentlich mehr Einheiten produziert werden. Ob Samsung mit dieser Einschätzung richtig liegt, bleibt abzuwarten.

Aufgrund des Note-7-Desasters wird das neue Galaxy-Smartphone in diesem Jahr nicht im Rahmen des MWC vorgestellt. Mit der Enthüllung rechnen Branchenexperten Ende März oder Anfang April. Die Auslieferung könnte ebenfalls im April erfolgen. Der Einstiegspreis für das „kleinere“ Galaxy S8 soll den Gerüchten zufolge bei 850 Euro liegen.

Samsung Galaxy S8 - Preis, Release, Gerüchte

Nach dem Note-7-Desaster muss Samsung mit dem neuen Top-Model Galaxy S8 einiges wieder gutmachen - entsprechend groß sind die Erwartungen. Und natürlich ist das Internet schon vor dem Release wieder voll mit den unterschiedlichsten Gerüchten: Das Galaxy S8 bekommt einen KI-Assistenten, das S8 verfügt über ein 4K-Display oder auch über eine Doppel-Kamera und den neuen Super-Chip Snapdragon 835. Wir haben uns die spannendsten Gerüchten herausgesucht und checken diese auf ihre Wahrscheinlichkeit.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2250869