2256161

Speicherkarte für 400 Euro: Lexar stellt Micro-SD-Karte für Action-Cams vor

28.02.2017 | 12:57 Uhr |

Die schnelle Micro-SDXC-Speicherkarte Lexar Professional 1000x 256 GB ist für Action- und Sport-Camcorder konzipiert.

Lexar erweitert seine Micro-SD-Kartenserie Professional 1000x um ein Modell mit 256 Gigabyte Speicherkapazität. Das UHS-II-U3-Modell erreicht laut Herstellerangaben ein Lesetempo von bis zu 150 MB/s. Die Schreibgeschwindigkeit soll bis zu 90 MB/s betragen.

Dank des kompakten Kartenformats und der hohen Speicherkapazität ist das neue Professional-Modell ideal für Action- und Sport-Camcorder, die mit hohen Auflösungen aufzeichnen. Zudem hat Lexar beim 256-GB-Modell die Kompatibilität mit Gopro-Kameras geprüft und garantiert mit dem Zertifikat „Works with GoPro“, dass die Micro-SD-Speicherkarte ihre optimale Leistung in Gopro-Cams abruft.

Nach Angaben des Herstellers ist die Lexar Professional 1000x Micro SDXC 256 GB „ideal für das schnelle Speichern längerer Full-HD-Videos in den Qualitäten 4K, 3D und 1080p“. Laut Lexar reicht die Speicherkapazität des neuen Professional-Modells für bis zu neun Stunden 4K-Videoaufzeichnung.

Natürlich lässt sich die Lexar-Speicherkarte auch in Tablets und Smartphones einsetzen und bietet dann Platz für über 36 Stunden HD-Videos, 67.600 Fotos oder 58.100 MP3-Songs.

Die Lexar Professional 1000x Micro SDXC 256 GB soll ab Mitte März 2017 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 399 Euro im Handel erhältlich sein. Damit kostet sie den 4,5-fachen Betrag des 128-GB-Modells aus derselben Baureihe. Immerhin legt Lexar der nicht ganz billigen Speicherkarte einen praktischen USB-3.0-Adapter bei und gewährt eine lebenslange Garantie - die allerdings in Deutschland und Österreich auf zehn Jahre beschränkt ist.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2256161