2394847

Fritzbox 6430 Cable erhält Update auf Fritz-OS 7.01

05.12.2018 | 12:03 Uhr |

Der Berliner Routerhersteller AVM teilt mit, dass der Kabelrouter Fritzbox 6430 ab sofort das Update auf Fritz-OS 7.01 erhält.

Router-Hersteller AVM hat für die Fritzbox 6430 Cable das Update auf Fritz-OS Version 7.01 freigegeben. Mit dem Update kommen neben zahlreichen Verbesserungen, Mesh-Features und neue Funktionen und Anpassungen für WLAN, Telefonie, Smart Home und dem neuen Fritz Hotspot hinzu.

Besitzer der Fritzbox 6430 Cable, die im Handel und nicht über einen Provider erworben wurde, können das neue Update ab sofort herunterladen, dies lässt sich über die Online-Update-Funktion bewerkstelligen. Router, die von Providern zur Verfügung gestellt werden, werden auch nur über die jeweiligen Provider aktualisiert.

Neuerungen: Fritz-OS Version 7.01

DECT

  • NEU - Erweiterter Anmeldemodus zum (erneuten) Anmelden aller der Fritzbox bekannten Geräte, z.B. nach Fritzbox-Wechsel

  • NEU - Fritzfon-Anzahl der auswählbaren eigenen Klingeltöne auf fünf erhöht

  • NEU - Separate Lautstärkeregelung für den Wecker-Klingelton

Heimnetz

  • NEU - Bedienoberfläche mit neuem Menüpunkt Heimnetz -> "Mesh" für alle Einstellungen zum Thema Mesh

  • NEU - Die Bedienoberfläche der Fritzbox (Startseite sowie Tabelle unterhalb der Mesh-Übersicht) kennzeichnet Mesh-Repeater

  • NEU - Eine per Ethernet verbundene zweite Fritzbox in Werkseinstellungen wird per Knopfdruck (WPS auslösen) automatisch zum Mesh-Repeater

  • NEU - Ereignismeldungen um Mesh erweitert

  • NEU - Hinzufügen von Fritz Powerline zu Mesh und Powerline-Netzwerk mit Auslösen von WPS auf Fritzbox (WLAN/WPS-Taste lang drücken)

  • NEU - Mesh Heimnetzübersicht zeigt auch Telefon- und Smart-Home-Verbindungen mit vollständiger Topologie und Verbindungsqualität an

  • NEU - Schalter für die Funktion der Fritzbox im Heimnetz (Mesh-Betriebsart) Mesh-Master bzw. Mesh-Repeater in den Bereichen Heimnetz/Mesh/Mesh-Einstellungen und WLAN

  • NEU - Übernahme der Einstellungen für den Push-Service, das Auto-Update und die AVM-Dienste ins gesamte WLAN-Mesh

Internet

  • NEU - Anzeige von (VPN-) Fernzugängen zum Beispiel der Myfritz-App 2 auf der Übersichtsseite unter Verbindungen

  • NEU - Einfache Anmeldung für regelmäßige Statusinformationen zu Ihrer Fritzbox (Myfritz-Bericht)

  • NEU - Myfritz-Internetzugriff auf Fritzbox ohne Browser-Warnung (SSL-Zertifikate von Let's Encrypt)

Sicherheit

  • NEU - Die Sicherheitsbewertung muss für neu gesetzte Kennwörter mindestens "Mittel" ergeben.

Smart Home

  • NEU - Mit Vorlagen unterschiedliche Konfigurationen der Smart-Home-Geräte für verschiedene Anlässe (z.B. Feiertag, Arbeitsschicht, Urlaub...) erstellen und bequem per Knopfdruck wechseln

  • NEU - Unterstützung von externem Temperatursensor zur Bestimmung der Raumtemperatur

  • NEU - Unterstützung des hersteller-übergreifenden Standards für Smart-Home-Geräte DECT-ULE/HAN-FUN

Telefonie

  • NEU - Die Fritzbox als Mesh-Master überträgt ihre Rufnummern auf eine zusätzliche Fritzbox als Mesh-Repeater (automatische Einrichtung mit Anbieterprofil "Fritzbox im Mesh")

  • NEU - Die Fritzbox als Mesh-Master überträgt ihre Rufnummern auf eine zusätzliche Fritzbox als Mesh-Repeater (manuelle Einrichtung über neues Anbieterprofil "Fritzbox im Heimnetz")

  • NEU - Rufnummern aus Anrufliste direkt zu Rufsperren oder bestimmten Telefonbüchern hinzufügen

  • NEU - Unterstützung für den SIP-Trunk der Telekom (Deutschland-LAN SIP-Trunk / SIP-Trunk-Pooling)

  • NEU - Zeitsteuerung für Rufumleitungen

USB

  • NEU - komplett neu gestaltete Bedienoberfläche für Fritz-NAS


WLAN

  • NEU - mittels "Fritz Hotspot" jetzt einen besonders komfortablen WLAN-Zugang für WLAN-Gäste an öffentlichen Plätzen wie Bars, Restaurantes, Praxen etc. anbieten. Details siehe WLAN / Gastzugang.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2394847