2384237

Fritz OS 7: 3 neue Funktionen für Fritz Dect 301 von AVM

19.10.2018 | 15:20 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Fritz OS 7 bringt für den smarten Heizkörper-Thermostat Fritz Dect 301 einige Verbesserungen: Vorlagen erstellen, die Boost-Funktion flexibler schalten und die Verwendung eines externen Temperatursensors. Die Neuerungen im Detail.

Das bereits vor einigen Wochen veröffentlichte Fritz OS 7x bringt auch speziell für den smarten Heizkörperthermostat Fritz Dect 301 einige Verbesserungen. Wir stellen diese hier vor.
Smarte Vorlagen erstellen: Mit Fritz OS 7 soll sich der Heizkörperregler Fritz Dect 301 bequemer regeln lassen. Damit ist aber nicht die Bedienung direkt am Thermostat gemeint – die ist ohnehin schon völlig unproblematisch – sondern das Erstellen von Vorlagen.

Mit diesen Vorlagen ist es möglich Einstellungen für einzelne Smart-Home-Geräte und -Gruppen zu bearbeiten und zu speichern. Nutzer, die beispielsweise im Früh- und Spätdienst arbeiten, erstellen jeweils eine Vorlage für ihre Regler und wechseln diese mit einem Klick. Auch Vorlagen für bestimmte Anlässe, wie zum Beispiel einen Feiertag in der Woche, richten Sie in der Fritz-Box-Benutzeroberfläche ein. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung gibt dazu AVM hier.

AVM Fritz Dect 301 bei Media Markt kaufen

Fenster-auf-Erkennung und Boost-Funktion: Mit Fritz OS 7 lässt sich über das Plus- und Minus-Zeichen des Heizkörperreglers die Dauer der Boost-Funktion einstellen. Dasselbe gilt für die Fenster-auf-Erkennung, die bei offenem Fenster das Ventil für eine gewisse Zeit schließt.

Fritz Dect 200 als Temperatursensor nutzen: Da die Raumtemperatur direkt an der Fritz Dect 301 gemessen wird, kann es an anderen Stellen im Raum wärmer oder kälter sein. Ab Fritz OS 7 kann der Heizkörperregler die intelligenten Steckdosen AVM Fritz Dect 200 und Fritz Dect 210 als Temperatursensor nutzen. Dazu muss man in der Benutzeroberfläche der Fritz Box die Option „Automatische Offset-Anpassung mittels externem Temperatursensor" aktivieren und die entsprechende Steckdose auswählen. Mehr Informationen finden Sie hier.

AVM Fritz Dect 301/300 im Test: Heizthermostat steigert Komfort

AVM Fritz Dect 210 im Test: Robuste schaltbare Steckdose für Haus & Garten

Test: AVM Fritz Dect 200 steuert Geräte, misst Stromverbrauch & Temperatur

AVM Fritzbox und Smart Home: Die besten Tipps & Tricks

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel

Smart Home - darum geht es.

Smart Home umschreibt einen der vermutlich am stärksten wachsenden Trends der Zukunft: Intelligente Geräte und Haus-Steuerungssysteme, die Ihnen Ihr Leben erleichtern sollen. Denkbar und vielfach bereits erhältlich sind dabei Lösungen wie Einbruchschutz oder Sets zum Stromsparen. Oder Intelligente Systeme zur Hausbelüftung oder Heizungssteuerung. Smart TVs bringen das Internet ins Wohnzimmer und Waschmaschinen lassen sich per App steuern. Über intelligente Stromzähler haben Sie mit einem Blick aufs Smartphone den aktuellen Stromverbrauch im Griff. Sie sehen, die möglichen Anwendungen sind vielfältig. In diesem Themenbereich widmen wir uns dem Thema Smart Home, erklären, wie die Technik funktioniert und wie intelligent vorhandene Lösungen am Markt wirklich sind.

2384237