2350175

FreeOffice 2018: Gratis-Office in neuer Version

17.05.2018 | 09:05 Uhr |

Das kostenlose Office-Paket SoftMaker FreeOffice ist in der 2018er Version erschienen. Hier alle Neuerungen.

FreeOffice 2018 ist ab sofort verfügbar. Dabei handelt es sich um ein kostenloses Office-Paket von SoftMaker, welches auf SoftMaker Office 2018 basiert. Die 2018er-Version wurde laut Angaben des Herstellers komplett überarbeitet und bietet zum ersten Mal eine vollständige und direkte Kompatibilität für die Microsoft-Office-Formate DOCX (Word), XLSX (Excel) und PPTX (Powerpoint). Entsprechende Dateien können also direkt in FreeOffice 2018 geöffnet, bearbeitet und gespeichert werden. Hinzu kommt eine neue, optionale Ribbon-Oberfläche.

Softmaker FreeOffice 2018 darf kostenlos sowohl privat als geschäftlich genutzt werden. Enthalten ist die Textverarbeitung TextMaker 2018, die Tabellenkalkulation PlanMaker 2018 und die Präsentationssoftware Presentations 2018. Alternativ zu den klassischen Menüs und Toolbars kann FreeOffice 2018 nun auch im Ribbon-Modus und damit mit einer moderneren Oberfläche bedient werden. "Mit beiden Bedienkonzepten stehen Anwendern zahlreiche neue Dropdown-Elemente und Vorlagenkataloge zur Verfügung, die das Erstellen umfangreicher Dokumente erleichtern. Beispielsweise können nun mit wenigen Klicks komplexe Nummerierungen angebracht, Kopf- oder Fußzeilen hinzugefügt oder in PlanMaker eine Vielzahl an Zellenvorlagen gewählt werden", so SoftMaker.

Download: SoftMaker FreeOffice 2018

Weitere Infos zu Softmaker FreeOffice 2018 finden Sie hier direkt beim Hersteller. Wie sich die Gratis-Version von den kostenpflichtigen Versionen unterscheidet, erfahren Sie auf dieser Seite.

 

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2350175