2406078

Firefox 67 mit Cryptomining- und Fingerprinting-Blocker

05.02.2019 | 11:02 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Mozilla verbessert in Firefox 67 den Privatsphäreschutz. Mit einem Cryptomining- und Fingerprinting-Blocker.

Firefox-Experte Sören Hentzschel hat Neuigkeiten zu Firefox 67 verraten. Demnach bekommt der Browser einen Cryptomining- und Fingerprinting-Blocker. Damit will Mozilla in Firefox den Schutz der Privatsphäre der Browser-Nutzer weiter verbessern, der in Firefox 65 bereits um einen Tracking-Schutz erweitert wurde. Die Content-Blocking-Einstellungen von Firefox umfassen bisher den Tracking-Schutz sowie die Cookie-Einstellungen. Mit Firefox 67 kommt dann das Blockieren von Cryptomining und Fingerprinting hinzu.

Das Blockieren dieser beiden Elemente fügt Mozilla dem Info-Symbol in der Adresszeile von Firefox 67 hinzu. Der Nutzer kann dann wie gehabt mit einem Klick auf die entsprechende Kategorie - also Cryptomining oder Fingerprinting - sehen, welche Elemente Firefox 67 genau auf der gerade geöffneten Webseite blockiert hat.

Firefox 67 soll laut der aktuellen Planung am 14. Mai 2019 erscheinen. Aktuell steht Firefox 65 zum Download bereit. Darin enthalten ist ein verbesserter Schutz gegen Hacker. Und die nächste Version, Firefox 66, kommt mit einem Autoplay-Blocker für nervigen Sound sowie mit einer Funktion, die das lästige Springen beim Laden von Webseiten unterbinden soll.

Download: Firefox 65

Firefox 65 verfügbar - das sind die Neuerungen

Update auf Firefox 65 beseitigt Sicherheitslücken

Firefox 65 verbessert Schutz gegen Hacker für Webseiten

 



PC-WELT Marktplatz

2406078