2251484

Fallout Shelter erscheint für Windows 10 und Xbox One

08.02.2017 | 16:49 Uhr |

Ab sofort können Spieler ohne Zusatzkosten auf PC und Xbox One ihren Bunker verwalten.

Das 2015 erstmals für iOS und Android veröffentlichte Fallout Shelter findet nun endlich seinen Weg auf die Xbox One und PCs mit Windows 10. Wie im großen Bruder Fallout 4 verschlägt es den Spieler auch im Spin-off in eine postapokalyptische Welt. Als Manager eines Atombunkers muss eine Basis aufgebaut und von den Überlebenden selbst am Laufen gehalten werden.

Wen der Spieler in seinen Bunker lässt, sollte wohl überlegt sein. Die Ressourcen sind begrenzt und das Team-Klima sollte nicht zu sehr gestört werden. Auch Außenspaziergänge stehen auf dem Programm, um neue Beute in den Bunker zu schleppen.

Seit der Erstveröffentlichung sind zudem Haustiere, ein Crafting-System sowie Gastauftritte von Charakteren aus Fallout 4 hinzugekommen. Als Teil von Xbox Play Anywhere kann Fallout Shelter nach dem kostenlosen Download auf beiden Plattformen genutzt werden. 

Früher teuer, heute gratis – die besten Free-to-Play-Spiele

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2251484