2329672

Facebook testet „Downvote“-Funktion

09.02.2018 | 12:25 Uhr |

Facebook testet aktuell eine “Downvote“-Funkton, mit der Nutzer die Beiträge anderer Nutzer negativ bewerten können.

Bei Facebook können Beiträge nur positiv mit einem „Gefällt mir“ von den Nutzern bewertet werden. Mit einer kleinen Gruppe von Facebook-Nutzern testet Facebook aktuell eine „Downvote“-Funktion für Beiträge.  Die Funktionsweise erinnert an Reddit, denn auch dort können Beiträge nicht nur positiv bewertet werden, sondern auch über einen "Downvote" abgewertet werden.

Klickt ein Facebook-Nutzer bei einem Beitrag auf den "Downvote"-Link, dann wird der Beitrag für ihn ausgeblendet und der Nutzer wird gefragt, warum er den Beitrag negativ bewertet hat. Anders als bei Gefällt-mir-Klicks ist allerdings nicht zu sehen, wie viele Nutzer einen Beitrag mit einem "Downvote" abgestraft haben. Das passt auch zum Statement von Facebook gegenüber US-Medien. "Wir testen keinen Gefällt-mir-nicht-Button", heißt es. Der Test werde ausschließlich mit wenigen, ausgewählten Facebook-Nutzern durchgeführt.

Lesetipp: Die 23 besten Facebook-Tipps: Ihr Account unter Kontrolle

Bisher hat sich Facebook geweigert, einen „Gefällt mir nicht“- bzw. „Dislike“-Button einzuführen. “Dislikes” seien zu negativ und man wolle nicht, dass Nutzer „disliked“ werden können. Werbepartner dürften auch ein Problem damit haben, wenn ihre Werbebotschaften von den Nutzern mit einem „Gefällt mir nicht“ abgestraft werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2329672