2309190

Facebook steigert Gewinn um 79 Prozent

02.11.2017 | 13:55 Uhr |

Im dritten Quartal 2017 kann Facebook durch hohe Werbeeinnahmen bei Umsatz und Gewinn zulegen. Auch die Nutzerzahlen sind erneut gestiegen.

Facebook hat in dieser Woche seine aktuellen Geschäftszahlen für das dritte Quartal 2017 veröffentlicht . Der Umsatz wuchs von Anfang Juli bis Ende September um 47 Prozent auf 10,3 Milliarden US-Dollar. Die Gewinne konnten um 79 Prozent auf 4,7 Milliarden US-Dollar zulegen. Auch bei den Werbeerlösen konnte Facebook im dritten Quartal ein dickes Plus verbuchen. Die Gewinne stiegen um 49 Prozent auf 10,1 Milliarden US-Dollar. Den Mammut-Anteil von 88 Prozent machten dabei Werbeanzeigen auf Tablet-PCs und Smartphones aus. Zuwächse gibt es auch bei den Facebook-Nutzerzahlen. Sie stiegen im Jahresvergleich um 16 Prozent. Ende September konnte Facebook monatlich 2,07 Milliarden aktive Nutzer verzeichnen.

Die Facebook-Aktie legte aufgrund der aktuellen Geschäftszahlen kurzzeitig zu. Die aktuelle Debatte um Fake-News und Wahlmanipulation auf Facebook scheint die Anleger jedoch teilweise zu verschrecken. In den USA wird dem Konzern unter anderem vorgeworfen, der russischen Regierung eine Plattform zur Manipulation der US-Präsidentschaftswahl 2016 gegeben zu haben. Wegen dieser Anschuldigungen mussten in dieser Woche Vertreter von Google, Facebook und Twitter dem US-Senat Rede und Antwort stehen. Dabei räumte Facebook ein, dass zwischen Mitte 2015 und Mitte 2017 Inhalte einer russischen Troll-Farm rund 126 Millionen Nutzer angezeigt worden seien.  

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2309190