2282225

Facebook Messenger: Neue Funktionen für Video-Chat

27.06.2017 | 09:25 Uhr |

Facebook hat seinen Messenger aufgepeppt. Mit Neuerungen für den Video-Chat im Messenger: Animierte Reaktionen, reaktive Masken, Video-Filter, Bildschirmeffekte und die Bildschirmfoto-Funktion.

Facebook will die Video-Chats im Messenger unterhaltsamer und individueller machen. Zu diesem Zweck hat das soziale Netzwerk einige neue Funktionen zum Video-Chat hinzugefügt. Die neuen Funktionen sollen ab sofort global ausgerollt werden und sind sowohl in Gruppen-Video-Chats als auch im 1:1-Gespräch verfügbar.

Reaktionen in Video Chats

Die fünf bekannten Reactions/Reaktionen aus dem Messenger können Sie ab sofort auch in Video-Chats im Messenger verwenden. Die animierten Reaktionen werden ähnlich wie bei Live-Videos für alle Teilnehmer des Video-Chats für kurze Zeit eingeblendet. Viele Reaktionen haben unterschiedliche Animationen, je nachdem ob man gerade im Bild zu sehen ist oder nicht, wie Facebook erklärt.

Video-Filter

Mit einem der Stimmung entsprechenden Video-Filter sollen sich die Benutzer individueller ausdrücken können. Die Möglichkeiten reichen von leichten Lichtveränderungen bis hin zu starken Farbanpassungen. Mit der Live-Vorschau können alle Filter getestet werden, bevor man sie anwendet.

Chats mit Masken und Effekten aufpeppen

Neu Masken stehen für Video-Chats im Messenger ebenfalls zur Verfügung. Dabei handelt es sich um animierte Effekte wie zum Beispiel herabregnende Herzen oder funkelnde Sterne. Für romantische Zeitgenossen dürfte das genau die richtige Ergänzung sein.

Bildschirmfotos von Video-Chats mit den Freunden zu teilen

Erinnerungen an Video-Chats können Sie nun mit einem Klick auf das Kamera-Icon festhalten. Damit erstellen Sie ein Foto des Video-Chats. Die Fotos können Sie entweder aus dem Fotoalbum teilen oder direkt im Video-Chat an die Teilnehmer versenden.

Facebook feiert 1 Jahr Reactions: Liebe ist "in"

0 Kommentare zu diesem Artikel
2282225