2290618

Facebook: KI verbessert Übersetzungen

04.08.2017 | 14:44 Uhr |

Facebook stellt bei seinen Übersetzungen nun komplett auf neurale Netze um.

In den vergangenen Monaten arbeitete Facebook an einer verbesserten Übersetzungsfunktion. Wie das soziale Netzwerk heute bekannt gibt , ist die Umstellung auf neurale Netze nun erfolgt. Das soll für bessere Ergebnisse sorgen. Facebook nutzte bislang Machine-Translation-Modelle auf Basis von Sätzen. Diese Modelle teilten Sätze in Worte und Wortgruppen auf und übersetzten diese. Besonders bei Übersetzungen zwischen Sprachen mit sehr unterschiedlichen Satzkonstruktionen kam es dabei zu Problemen.

Nach der Umstellung nutzt Facebook nun neurale Netze. Diese können vollständige Sätze und deren Kontext verstehen. Facebook soll dadurch künftig bessere Übersetzungen liefern. Microsoft und Google setzen ebenfalls bereits auf diese Technologie. Die Facebook-Übersetzungen sollen konstant verbessert werden und in den nächsten Jahren Ergebnisse liefern, die von menschlichen Übersetzern nicht mehr zu unterscheiden sein.  

Facebook-AI entwickelt eigene geheime Sprache

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2290618