2262763

Facebook bekommt Stories und Direct-Messages

28.03.2017 | 16:59 Uhr |

Nach dem Facebook Messenger bekommt nun auch die Facebook-App eine Stories-Funktion à la Snapchat.

Facebook hat heute mehrere neue Funktionen für seine Social-Network-App auf iOS und Android ausgeliefert. Dazu zählen eine überarbeitete In-App-Kamera, eine Stories-Funktion wie bei Instagram und Snapchat sowie ein neues Feature für private Nachrichten namens Direct. 

Wie bei Snapchat verschwinden auch die in den Facebook-Stories veröffentlichten Bilder nach 24 Stunden. Fotos können vor der Veröffentlichung mit Text, Stickern und animierten Gesichtsfiltern verziert werden. Um eine Story zu veröffentlichen, genügt ein Wisch nach rechts im Newsfeed oder ein Fingertipp auf das Kamera-Icon in der linken oberen Ecke der App. 

Vor der Veröffentlichung können bestimmte Freunde ausgewählt werden, die den Beitrag sehen können. Wurden alle Facebook-Freunde als Publikum ausgewählt, erscheint die Story in einer horizontalen Leiste über deren Newsfeed. Bei einer eingeschränkteren Zielgruppe wird der Beitrag als Nachricht über die neuen Direct-Messages verschickt.

Facebook: Support für diese Geräte endet

0 Kommentare zu diesem Artikel
2262763