2359411

Ethec: E-Motorrad mit 400 Kilometer Reichweite

28.06.2018 | 15:38 Uhr |

Das elektrisch angetriebene Motorrad Ethec soll nach Angaben der Entwickler bis zu 400 Kilometer weit fahren können.

Elektroantriebe können auch Motorrädern zu mehr Leistungen und höheren Beschleunigungswerten verhelfen. Das auf Ethec getaufte E-Motorrad besitzt einen Allradantrieb und eine Dauerleistung von 22 kW (30 PS). Wird jedoch mehr Leistung gefordert, kann der Motor bis zu 50 kW (67 PS) Spitzenleistung erreichen. Dennoch soll das Motorrad eine Reichweite von bis zu 400 Kilometern haben. Möglich wird dies durch einen 15 kWh großen Lithium-Ionen Akku mit 1260 Zellen. Durch den Rekuperationsmodus kann beim Bremsen und Bergabfahren Energie zurückgewonnen und in den Akku übertragen werden.

Entwickelt wurde das Ethec E-Motorrad von Studenten an der ETH-Zürich. Besonders innovativ ist die thermoelektrische Kühlung des Akkus: Alle Zellen werden von Öl umflossen, zusätzlich sorgt ein Peltier-Element für eine weitere Absenkung der Temperatur im Akku. In Gang gesetzt wird das E-Motorrad von einem Startknopf, der per Bluetooth aktiviert wird. Anstelle der herkömmlichen Anzeigen besitzt das Ethec-Bike einen Touchscreen mit sieben Zoll, dort werden ein Tacho, Drehzahlmesser und Informationen zur Reichweite angezeigt. Da es sich aktuell nur um ein Forschungsprojekt handelt, ist vorerst nicht von einer Marktreife des Motorrads auszugehen.

Abonnieren Sie unseren Gratis-Newsletter Auto & Technik

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2359411