2402797

Erwischt: Facebook-Mitarbeiter fälschen Amazon-Bewertungen

18.01.2019 | 16:08 Uhr |

Mehrere Facebook-Mitarbeiter wurden dabei erwischt, wie sie 5-Sterne-Bewertungen für Facebooks Portal bei Amazon verfasst haben.

Im vergangenen Jahr veröffentlichte Facebook mit Portal einen smarten Lautsprecher mit Display, der Amazons Echo Show und dem Google Home Hub Konkurrenz machen soll. Das Gadget ist vorerst nur in den USA erhältlich, wo der Facebook Portal unter anderem über das Online-Warenhaus Amazon vertrieben wird.

Um Portal dort im besten Licht erscheinen zu lassen, nötigt Facebook seine Mitarbeiter offenbar dazu, 5-Sterne-Bewertungen für den Display-Lautsprecher zu verfassen. So schreibt Tim Chappell beispielsweise, dass er sich gleich vier Facebook-Portal-Geräte und einen Facebook Portal Plus gekauft habe, obwohl er kein großer Facebook-Nutzer sei. Er könne das Gadget jedem wärmstens empfehlen, der mit seiner Familie in Kontakt bleiben wolle. Wie Kevon Roose, Tech-Kolumnist bei der New York Times aufdeckte , arbeitet Tim Chappell bei Facebook. Als er sich die anderen 5-Sterne-Reviews näher anschaute, fand er noch weitere Facebook-Mitarbeiter, die Facebooks Portal in den höchsten Tönen lobten.

Als die gefälschten Bewertungen in dieser Woche durch einen Twitter-Beitrag von Roose aufflogen, wurden die Reviews peinlich berührt schnell gelöscht. Facebook-Sprecherin Lindenbaum bestätigte gegenüber Fox News , dass die betreffenden Mitarbeiter gebeten wurden, ihre Bewertungen zu entfernen.

Tipp: Bewertungen auf Amazon - Wie trennt man echte Reviews von Fakes?

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2402797