2271663

Erster Song des Youtube-Stars Bibi H. spaltet das Web

08.05.2017 | 12:22 Uhr |

Die deutsche Youtube-Bloggerin Bibi H. hat mit "How It Is (Wap Bap...)" ihren ersten Song veröffentlicht. Und so reagiert das Web...

Die deutsche Youtube-Bloggerin Bibi Heinicke (kurz: Bibi H.) hat auf ihrem Youtube-Kanal BibisbeautyPalace am Wochenende ihren ersten Song veröffentlicht. Mit großer Wirkung in beide Richtungen. Der Song trägt den Titel "How it is (wap bap...)" und kommt nicht bei allen Youtube-Nutzern positiv an.

Über 1,5 Millionen Nutzer haben den Clip bisher (Stand: 8.5., 12 Uhr) mit einen Dislike, also "Daumen runter", bewertet. Damit landet der Clip aktuell auf Platz 8 der am schlechtesten bewerteten Youtube-Videos aller Zeiten. Immerhin knapp 265.000 Nutzer haben das Video mit einem "Daumen hoch" bewertet. Hinzu kommen über 635.000 Kommentare. "I sing... Wap bap wah da de da dah", trällert Bibi H. im Refrain. " Dafür gibt es Kommentare wie "Schämst du dich nicht für diese Scheiße" oder "Ich warte auf die Entschuldigung" aber auch "Ich liebe dieses Lied und du kannst so gut singen" und "OMG BIBI WEGEN DIR HAB ICH MICH SO GEFREUT OMG OMG."

Finanziell hat sich das Ganze gelohnt...

Allerdings: Der Youtube-Kanal von Bibi H hat über 4,4 Millionen Abonnenten. Und für Bibi H noch viel erfreulicher: Über das Wochenende hinweg wurde das Video über 22,1 Millionen Mal angeschaut. Damit gehört das Video aktuell zu den vier beliebtesten Youtube-Videos in Deutschland. 

Trotz aller (teils derber) Kritik hat Bibi H. also durchaus Grund zur Freude. Laut Schätzung von SocialBlade hat sie zwar seit Veröffentlichung des Videos etwa 39.000 Abonnenten verloren, dafür hat sie aber ordentlich Geld mit dem Clip via Youtube verdient. Allein am Sonntag zwischen 2.600 Euro und 41.800 Euro, wobei bei Youtube-Stars dieses Kalibers eher das obere Ende der SocialBlade-Schätzung richtig sein dürfte.

Hinzu kommt, dass die Single auch in nahezu allen Musik-Stores in Deutschland und im Web erhältlich ist. Wenn ein Bruchteil der über 22 Millionen Betrachter des Videos den Song anschließend auch kauft, klingelt die Kasse erneut. Auf Google Play ist der Song zum Preis von 1,29 Euro aktuell auf Platz 31 gelistet. Im iTunes Store ist das Lied auf Platz 41 geklettert.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2271663