2285633

Erste Video-Streaming-App für die Switch veröffentlicht

12.07.2017 | 14:33 Uhr |

Nintendo veröffentlicht in Japan eine erste Video-Streaming-App für die Switch.

Zum Release der Nintendo Switch am 3. März standen noch keine Apps zum Streamen von Videos zur Verfügung. Auch heute noch fehlen Programme zum Anschauen von Videos auf Netflix oder Hulu. Nintendo kommt seinem Versprechen, diese Apps „zu gegebener Zeit“ nachzureichen, zumindest in Japan nach und veröffentlicht in dieser Woche eine App namens Niconico. 

Die oft mit YouTube verglichene Streaming-Seite wird häufig von japanischen Firmen aus der Spieleindustrie dazu genutzt, um neue Dienste oder Games vorzustellen. Auch auf der Vita von Sony war Niconico eine der ersten Video-Streaming-Apps. Für die Switch wird die Software ab Donnerstag im japanischen eShop angeboten. Wann auch hierzulande Apps für das Streamen von YouTube, Amazon Prime Video oder Netflix für die Nintendo-Handheld-Konsole folgen, bleibt offen.

Film- und TV-Streaming: Netflix, Maxdome, Amazon Video & Co. im Vergleich

0 Kommentare zu diesem Artikel
2285633