2290514

Eier-Checker-App warnt vor giftbelasteten Eiern

04.08.2017 | 11:57 Uhr |

Passend zum aktuellen Eier-Skandal gibt es von Abelssoft eine App, mit denen Eier überprüft werden können.

Der aktuelle Eier-Skandal über die mit dem Insektengift Fipronil belasteten Eier hat für Verunsicherung unter den Verbrauchern gesorgt. Aldi gab nun am Freitag bekannt, als Vorsichtsmaßnahme vorübergehend überhaupt keine Eier verkaufen zu wollen. Die deutsche Entwicklerschmiede Abelssoft hat in Reaktion auf den Skandal eine Eier-Checker-App entwickelt. Mit dieser App können Verbraucher überprüfen, ob ihr Ei von der Rückruf-Aktion betroffen ist oder es verspeist werden kann.

Kann ich das Ei essen? Die App liefert eine Antwort
Vergrößern Kann ich das Ei essen? Die App liefert eine Antwort

Die Eier-Checker-App ist für Android bereits auf Google Play erhältlich. Die iOS-Variante wird aktuell noch von Apple vor der Veröffentlichung im AppStore überprüft. Sie wird dann über diesen Link bald erhältlich sein.

Die Funktionsweise der Eier-Checker-App "Faules Ei" ist denkbar einfach. Die App muss zunächst installiert und dann gestartet werden. Anschließend gibt man die auf dem Ei befindliche Nummer in der App ein. Die App verrät dann, ob das Ei von dem Rückruf betroffen ist.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2290514