2263443

Edge stellt Netflix-Inhalte exklusiv in 4K dar

30.03.2017 | 15:33 Uhr |

Windows 10 erlaubt künftig Netflix-Streams in Ultra-HD, doch nur im vorinstallierten Browser Edge.

Mit dem Creators Update für Windows 10 will Microsoft sein Betriebssystem ab dem 11. April weiter ausbauen. Zu den Neuerungen gehört auch die Fähigkeit für den hauseigenen Browser Edge, Videoinhalte von Netflix in Ultra-HD-Auflösung wiederzugeben. Grundvoraussetzung hierfür ist neben einem passenden 4K-Bildschirm auch ein Prozessor der Kaby-Lake-Generation von Intel

Zudem streamt Netflix in dieser hohen Auflösung nur für Premium-Kunden, die monatlich 11,99 Euro zahlen. Der Internetzugang sollte mindestens 25 MBit pro Sekunde schnell sein. Alle anderen Browser unter Windows 10 geben Netflix-Inhalte maximal mit 720p-Auflösung wieder – ein deutlicher Qualitätsunterschied.

Das Streaming von 4K-Inhalten direkt im Browser könnte den in Windows 10 bereits vorinstallierten Browser Edge beliebter machen. Der digitale Assistent Cortana ist eng mit dem Browser verzahnt und künftig kann die Software EPUB-Bücher direkt anzeigen.

Windows 10 Creators Update: Alle Neuerungen im Überblick

0 Kommentare zu diesem Artikel
2263443